Dhuys et Morin-en-Brie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dhuys et Morin-en-Brie
Dhuys et Morin-en-Brie (Frankreich)
Dhuys et Morin-en-Brie
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Château-Thierry
Kanton Essômes-sur-Marne
Gemeindeverband Région de Château-Thierry
Koordinaten 48° 53′ N, 3° 29′ OKoordinaten: 48° 53′ N, 3° 29′ O
Höhe 107–222 m
Fläche 40,04 km2
Einwohner 818 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km2
Postleitzahl 02540
INSEE-Code

Dhuys et Morin-en-Brie ist eine französische Gemeinde mit 818 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2016 als Commune nouvelle durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden und nachmaligen Communes déléguées Artonges, La Celle-sous-Montmirail, Fontenelle-en-Brie und Marchais-en-Brie durch ein Dekret vom 10. September 2015 gebildet. Sie gehört zur Region Hauts-de-France, zum Département Aisne, zum Arrondissement Château-Thierry und zum Kanton Essômes-sur-Marne.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[1]
Artonges 02026 13,12 167
La Celle-sous-Montmirail 02147 05,67 117
Fontenelle-en-Brie 02325 08,47 200
Marchais-en-Brie (Verwaltungssitz)00 02458 12,78 330

Nachbargemeinden sind:

Dhuys et Morin-en-Brie ist die südlichste Gemeinde des Départements Aisne.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Pierre im Ortsteil Artonges

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dhuys et Morin-en-Brie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016