Viffort

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Viffort
Viffort (Frankreich)
Viffort
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Château-Thierry
Kanton Essômes-sur-Marne
Gemeindeverband Communauté d’agglomération de la Région de Château-Thierry
Koordinaten 48° 58′ N, 3° 28′ OKoordinaten: 48° 58′ N, 3° 28′ O
Höhe 159–224 m
Fläche 9,83 km2
Einwohner 324 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km2
Postleitzahl 02540
INSEE-Code

Die Mairie

Viffort ist eine französische Gemeinde mit 324 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (frühere Region: Picardie). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Château-Thierry und ist Teil des Kantons Essômes-sur-Marne (früher: Kanton Condé-en-Brie).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die rund elf Kilometer südsüdöstlich von Château-Thierry auf der Hochfläche gelegene Gemeinde in der früheren Brie Champenoise mit den Ortsteilen La Billonnerie, La Fosse aux Larrons, La Malmaison Basse, La Malmaison Haute, Cense Naudé, Sous la Ville, La Commanderie, La Fosse Gaudier, Le Moulin Adam, Chêne Benoît, La Pisserotte, Vilzeaux, Pertibout, La Croisette, La Villeneuve und Gillauche nahe der Départementsstraße D1 nach Montmirail.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Viffort, wo sich eine Seigneurie der Malteserordens befand, hatte 1814 Ludwig Yorck von Wartenburg sein Hauptquartier. 1914 fand dort eine der Marneschlachten statt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2015
Einwohner 249 207 186 207 236 212 328 325
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche
  • Die Mariä-Geburts-Kirche (Église de la Nativité-de-la-Sainte-Vierge) besitzt ein Schiff aus dem 12. Jahrhundert; der Chor datiert aus dem 13. Jahrhundert, eine bemalte Flachdecke aus dem 16. Jahrhundert, die von geschnitzten Balken getragen wird. Sie wurde 1920 als Monument historique klassifiziert (Base Mérimée PA00115980).
  • Reste der Mühle Moulin Adam
  • Waschhaus

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Viffort – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien