Mazan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Mazan (Begriffsklärung) aufgeführt.
Mazan
Wappen von Mazan
Mazan (Frankreich)
Mazan
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Vaucluse
Arrondissement Carpentras
Kanton Pernes-les-Fontaines
Gemeindeverband Ventoux-Comtat-Venaissin
Koordinaten 44° 3′ N, 5° 8′ OKoordinaten: 44° 3′ N, 5° 8′ O
Höhe 111–450 m
Fläche 37,92 km²
Einwohner 5.816 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 153 Einw./km²
Postleitzahl 84380
INSEE-Code
Website http://www.mazan.fr/

Mazan ist eine französische Gemeinde mit 5816 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Vaucluse in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mazan liegt an der Südflanke des Mont Ventoux, 6 km von Carpentras und etwa 20 km von Avignon entfernt. Durch den Ort fließt der Auzon.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Mal erwähnt wurde Mazan im Jahr 982 unter dem Namen Villa Madazano.

Mazan war lange Zeit ein Lehen des Hauses Sade.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1986 schloss Mazan ein Partnerschaftsabkommen mit der Schweizer Gemeinde Moudon im Kanton Waadt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mazan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien