Violès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Violès
Wappen von Violès
Violès (Frankreich)
Violès
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Vaucluse
Arrondissement Carpentras
Kanton Vaison-la-Romaine
Gemeindeverband Communauté de communes Aygues-Ouvèze en Provence
Koordinaten 44° 10′ N, 4° 57′ OKoordinaten: 44° 10′ N, 4° 57′ O
Höhe 78–124 m
Fläche 14,79 km2
Einwohner 1.616 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 109 Einw./km2
Postleitzahl 84150
INSEE-Code

Violes auf einer alten Postkarte

Violès ist eine südfranzösische Gemeinde mit 1616 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Vaucluse in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Vaison-la-Romaine im Arrondissement Carpentras.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die angrenzenden Gemeinden sind

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Violès wurde früher durch eine Schmalspurbahn bedient.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2011
Einwohner 1.080 1.161 1.127 1.198 1.360 1.536 1.539 1.560

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Violès – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien