Olympische Sommerspiele 1972/Teilnehmer (DDR)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

GDR

GDR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
20 23 23

Die Deutsche Demokratische Republik nahm an den Olympischen Sommerspielen 1972 in München mit einer Delegation von 299 Sportlern (233 Männer und 66 Frauen) teil, die in 18 Sportarten bei 161 Wettkämpfen 66 Medaillen errangen. [1] Mit der viertgrößten Mannschaft dieser Spiele, belegte man gemäß dem Medaillenspiegel den dritten Platz. Der Boxer Manfred Wolke wurde als Fahnenträger zur Eröffnungsfeier ausgewählt. Erfolgreichster Vertreter war die Turnerin Karin Janz, die zwei Gold- und zwei Silbermedaillen sowie eine Bronzemedaille gewann.

Logo Medaillen[Bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Medaillenspiegel DDR
Platz Sportart Goldmedaille – Olympiasieger Silbermedaille – 2. Platz Bronzemedaille – 3. Platz Medaillen – Gesamt
1 Leichtathletik 8 7 5 20
2 Kanu 4 1 1 6
3 Turnen 3 4 2 9
4 Rudern 3 1 3 7
5 Schwimmen 2 5 2 9
6 Radsport 2 1 3
7 Ringen 1 1
Segeln 1 1
Volleyball 1 1
10 Gewichtheben 2 2
Schießen 2 2
Wasserspringen 2 2
13 Boxen 1 1
Fußball 1 1
Judo 1 1
Total 20 23 23 66

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Gold Gold[Bearbeiten]

Sportart Wettkampf Name(n)
Leichtathletik 20 km Gehen Peter Frenkel
Stabhochsprung Wolfgang Nordwig
100 m (Frauen) Renate Stecher
200 m (Frauen) Renate Stecher
400 m (Frauen) Monika Zehrt
100 m Hürden (Frauen) Annelie Ehrhardt
4 × 400-m-Staffel (Frauen) Dagmar Käsling, Rita Kühne, Helga Seidler, Monika Zehrt
Speerwerfen (Frauen) Ruth Fuchs
Kanusport Einer-Kajak, Slalom Siegbert Horn
Einer-Canadier, Slalom Reinhard Eiben
Zweier-Canadier, Slalom Walter Hofmann, Rolf-Dieter Amend
Einer-Kajak, Slalom (Frauen) Angelika Bahmann
Rudern Zweier ohne Steuermann Siegfried Brietzke, Wolfgang Mager
Zweier mit Steuermann Wolfgang Gunkel, Jörg Lucke, Klaus-Dieter Neubert
Vierer ohne Steuermann Frank Forberger, Frank Rühle, Dieter Grahn, Dieter Schubert
Turnen Sprung Klaus Köste
Sprung (Frauen) Karin Janz
Stufenbarren (Frauen) Karin Janz
Schwimmen 100 m Rücken Roland Matthes
200 m Rücken Roland Matthes

Silber Silber[Bearbeiten]

Sportart Wettkampf Name(n)
Leichtathletik Hochsprung Stefan Junge
Dreisprung Jörg Drehmel
Hammerwerfen Jochen Sachse
1500 m (Frauen) Gunhild Hoffmeister
4 × 100-m-Staffel (Frauen) Evelyn Kaufer, Christina Heinich, Bärbel Struppert, Renate Stecher
Kugelstoßen (Frauen) Margitta Gummel
Speerwerfen (Frauen) Jacqueline Todten
Schwimmen 4 × 100 m Lagen Roland Matthes, Klaus Katzur, Hartmut Flöckner, Lutz Unger
100 m Schmetterling (Frauen) Roswitha Beier
200 m Lagen (Frauen) Kornelia Ender
4 × 100 m Freistil (Frauen) Kornelia Ender, Gabriele Wetzko, Andrea Eife, Elke Sehmisch
4 × 100 m Lagen (Frauen) Christine Herbst, Renate Vogel, Roswitha Beier, Kornelia Ender
Turnen Mannschaftsmehrkampf (Frauen) Irene Abel, Angelika Hellmann, Karin Janz, Richarda Schmeißer, Christine Schmitt, Erika Zuchold
Einzelmehrkampf (Frauen) Karin Janz
Sprung (Frauen) Erika Zuchold
Stufenbarren (Frauen) Erika Zuchold
Radsport Tandem Jürgen Geschke, Werner Otto
4000 m Mannschaftsverfolgung Thomas Huschke, Heinz Richter, Herbert Richter, Uwe Unterwalder
Kanusport Zweier-Kajak (Frauen) Ilse Kaschube, Petra Grabowsky
Ringen Federgewicht griechisch-römisch Heinz-Helmut Wehling
Rudern Vierer mit Steuermann Dietrich Zander, Reinhard Gust, Eckhard Martens, Rolf Jobst, Klaus-Dieter Ludwig
Segeln Drachen Paul Borowski, Karl-Heinz Thun, Konrad Weichert
Volleyball Männer Mannschaft Arnold Schulz, Wolfgang Webner, Siegfried Schneider, Wolfgang Weise, Rudi Schumann, Eckehard Pietzsch, Wolfgang Löwe, Wolfgang Maibohm, Rainer Tscharke, Jürgen Maune, Horst Peter, Horst Hagen

Bronze Bronze[Bearbeiten]

Sportart Wettkampf Name(n)
Leichtathletik 20 km Gehen Hans-Georg Reimann
Kugelstoßen Hartmut Briesenick
800 m (Frauen) Gunhild Hoffmeister
100 m Hürden (Frauen) Karin Balzer
Fünfkampf (Frauen) Burglinde Pollak
Rudern Einer Wolfgang Güldenpfennig
Doppelzweier Joachim Böhmer, Hans-Ulrich Schmied
Achter Hans-Joachim Borzym, Jörg Landvoigt, Harold Dimke, Manfred Schneider, Hartmut Schreiber, Manfred Schmorde, Bernd Landvoigt, Heinrich Mederow, Dietmar Schwarz
Gewichtheben Schwergewicht Stefan Grützner
Superschwergewicht Gerd Bonk
Schießen KK Dreistellungskampf Werner Lippoldt
Skeet Michael Buchheim
Schwimmen 4 × 100 m Freistil Roland Matthes, Wilfried Hartung, Peter Bruch, Lutz Unger
400 m Freistil (Frauen) Gudrun Wegner
Turnen Mannschaftsmehrkampf Matthias Brehme, Wolfgang Klotz, Klaus Köste, Jürgen Paeke, Reinhard Rychly, Wolfgang Thüne
Schwebebalken (Frauen) Karin Janz
Wasserspringen Kunstspringen 3 m (Frauen) Marina Janicke
Turmspringen (Frauen) Marina Janicke
Boxen Halbmittelgewicht Peter Tiepold
Fußball Männer Mannschaft Jürgen Croy, Lothar Kurbjuweit, Manfred Zapf, Konrad Weise, Bernd Bransch, Harald Irmscher, Jürgen Pommerenke, Ralf Schulenberg, Jürgen Sparwasser, Hans-Jürgen Kreische, Joachim Streich, Reinhard Häfner, Wolfgang Seguin, Peter Ducke, Eberhard Vogel, Axel Tyll, Siegmar Wätzlich, Frank Ganzera, Dieter Schneider
Judo Halbmittelgewicht Dietmar Hötger
Kanusport Einer-Kajak, Slalom Harald Gimpel
Radsport 1000 m Zeitfahren Jürgen Schütze

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten]

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten]

Männer

  • Horst Melzig (ASK Vorwärts Leipzig)
    Degen, Einzel: 4. Runde
    Degen, Mannschaft: 1. Runde
  • Bernd Uhlig (SC Dynamo Berlin)
    Degen, Einzel: 3. Runde
    Degen, Mannschaft: 1. Runde
  • Peter Schulze (ASK Vorwärts Leipzig)
    Degen, Einzel: 2. Runde
    Degen, Mannschaft: 1. Runde
  • Harry Fiedler (ASK Vorwärts Leipzig)
    Degen, Mannschaft: 1. Runde
  • Eckhard Mannischeff (SC Dynamo Berlin)
    Degen, Mannschaft: 1. Runde

Football pictogram.svg Fußball[Bearbeiten]

  • Männermannschaft
    Bronze Bronze

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten]

Olympic pictogram Handball.png Handball[Bearbeiten]

  • Männermannschaft
    4. Platz

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten]

Kanu[Bearbeiten]

Olympic pictogram Canoeing.png Kanurennsport[Bearbeiten]

Männer

  • Joachim Mattern (SC Berlin Grünau)
    Einer-Kajak, 1000 m: Finale 6. Platz
    Vierer-Kajak, 1000 m: Halbfinale
  • Reiner Kurth (ASK Vorwärts Potsdam)
    Zweier-Kajak, 1000 m: Finale 4. Platz
  • Alexander Slatnow (SC Neubrandenburg)
    Zweier-Kajak, 1000 m: Finale 4. Platz
  • Volkmar Thiede (SC Neubrandenburg)
    Vierer-Kajak, 1000 m: Halbfinale
  • Eduard Augustin (SC Einheit Dresden)
    Vierer-Kajak, 1000 m: Halbfinale
  • Herbert Laabs (SC Magdeburg)
    Vierer-Kajak, 1000 m: Halbfinale
  • Dirk Weise (ASK Vorwärts Potsdam)
    Einer-Canadier, 1000 m: Finale 4. Platz
    Zweier-Canadier, 1000 m: Finale 7. Platz
  • Dieter Lichtenberg (ASK Vorwärts Potsdam)
    Zweier-Canadier, 1000 m: Finale 7. Platz
  • Joachim Wenzke (ASK Vorwärts Potsdam)
    ohne Einsatz
  • Wolfgang Kopplin (SC Magdeburg)
    ohne Einsatz

Frauen

Canoeing (slalom) pictogram.svg Kanuslalom[Bearbeiten]

Männer


Frauen

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten]

Männer

Frauen

Radsport[Bearbeiten]

Cycling (track) pictogram.svg Bahn[Bearbeiten]

  • Jürgen Geschke (TSC Berlin)
    Sprint: 5. Platz
    Tandem: Silber Silber
  • Werner Otto (SC Dynamo Berlin)
    Sprint: 1. Runde (Hoffnungsläufe)
    Tandem: Silber Silber
  • Jürgen Schütze (SC Dynamo Berlin)
    1000 m Zeitfahren: Bronze Bronze
  • Thomas Huschke (TSC Berlin)
    4000 m Einerverfolgung: 9. Platz in der Qualifikation
    4000 m Mannschaftsverfolgung: Silber Silber
  • Heinz Richter (SC Dynamo Berlin)
    4000 m Mannschaftsverfolgung: Silber Silber
  • Herbert Richter (SC Karl-Marx-Stadt)
    4000 m Mannschaftsverfolgung: Silber Silber
  • Uwe Unterwalder (TSC Berlin)
    4000 m Mannschaftsverfolgung: Silber Silber
  • Karl Richter (SC Karl-Marx-Stadt)
    kein Einsatz
  • Berhard Gruner (SC DHfK Leipzig)
    kein Einsatz

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten]

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten]

  • Gerhard Brockmüller (ASK Vorwärts Potsdam)
    Dressur, Einzel: 13. Platz
    Dressur, Mannschaft: 5. Platz
  • Wolfgang Müller (ASK Vorwärts Potsdam)
    Dressur, Einzel: 16. Platz
    Dressur, Mannschaft: 5. Platz
  • Horst Köhler (ASK Vorwärts Potsdam)
    Dressur, Einzel: 17. Platz
    Dressur, Mannschaft: 5. Platz
  • Rudolf Beerbohm (SC Dynamo Berlin)
    Vielseitigkeit, Einzel: 11. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 5. Platz
  • Jens Niehls (SC Dynamo Berlin)
    Vielseitigkeit, Einzel: 23. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 5. Platz
  • Joachim Brohmann (SC Dynamo Berlin)
    Vielseitigkeit, Einzel: 25. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 5. Platz
  • Helmut Gille (SC Dynamo Berlin)
    Vielseitigkeit, Einzel: 26. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 5. Platz
  • Uwe Plank (SC Dynamo Berlin)
    kein Einsatz
  • Hans-Werner Krüger (ASK Vorwärts Potsdam)
    kein Einsatz

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten]

griechisch-römisch

Freistil

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten]

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten]

Männer

  • Peter Bruch (SC Dynamo Berlin)
    100 m Freistil: Halbfinale
    200 m Freistil: Vorlauf
    4 × 100 m Freistil: Bronze Bronze
    4 × 200 m Freistil: Finale 6. Platz
  • Wilfried Hartung (TSC Berlin)
    100 m Freistil: Vorlauf
    200 m Freistil: Vorlauf
    4 × 100 m Freistil: Bronze Bronze
    4 × 200 m Freistil: Finale 6. Platz
  • Hartmut Flöckner (TSC Berlin)
    100 m Freistil: Vorlauf
    100 m Schmetterling: Finale 7. Platz
    200 m Schmetterling: Finale 7. Platz
    4 × 100 m Lagen: Silber Silber
  • Udo Poser (ASK Vorwärts Rostock)
    200 m Freistil: Vorlauf
    400 m Freistil: Vorlauf
    4 × 100 m Freistil: Bronze Bronze (kam nur im Vorlauf zum Einsatz)
    4 × 200 m Freistil: Finale 6. Platz
  • Wolfram Sperling (SC DHfK Leipzig)
    400 m Freistil: Vorlauf
    200 m Lagen: Vorlauf
    400 m Lagen: Finale 8. Platz
  • Klaus Dockhorn (SC Chemie Halle)
    400 m Freistil: Verlauf
    1500 m Freistil: Vorlauf
  • Axel Freudenberg (SC Karl-Marx-Stadt)
    1500 m Freistil: Vorlauf
  • Lutz Unger (SC Dynamo Berlin)
    4 × 100 m Freistil: Bronze Bronze
    4 × 200 m Freistil: Finale 6. Platz
    4 × 100 m Lagen: Silber Silber
  • Roland Matthes (SC Turbine Erfurt)
    100 m Rücken: Gold Gold
    200 m Rücken: Gold Gold
    100 m Schmetterling: Finale 4. Platz
    4 × 100 m Freistil: Bronze Bronze
    4 × 100 m Lagen: Silber Silber
  • Lutz Wanja (ASK Vorwärts Rostock)
    100 m Rücken: Finale 6. Platz
    200 m Rücken: Vorlauf
  • Jürgen Krüger (SC Einheit Dresden)
    100 m Rücken: Finale 7. Platz
  • Lothar Noack (SC Einheit Dresden)
    200 m Rücken: Finale 6. Platz
  • Klaus Katzur (ASK Vorwärts Rostock)
    100 m Brust: Halbfinale
    200 m Brust: Finale 8. Platz
    4 × 100 m Lagen: Silber Silber
  • Rainer Hradetzky (SC Dynamo Berlin)
    100 m Brust: Halbfinale
    200 m Brust: Vorlauf
  • Roger Pyttel (SC DHfK Leipzig)
    100 m Schmetterling: Halbfinale
    200 m Schmetterling: Vorlauf
    4 × 200 m Freistil: Finale 6. Platz (kam nur im Vorlauf zum Einsatz)
  • Bertram Türpe (SC DHfK Leipzig)
    200 m Lagen: Vorlauf
    400 m Lagen: Vorlauf
  • Christian Lietzmann (SC Einheit Dresden)
    200 m Lagen: Vorlauf
    400 m Lagen: Vorlauf

Frauen

  • Gabriele Wetzko (SC DHfK Leipzig)
    Frauen, 100 m Freistil: Finale 4. Platz
    Frauen, 4 × 100 m Freistil: Silber Silber
    Frauen, 4 × 100 m Lagen: Silber Silber (kam nur im Vorlauf zum Einsatz)
  • Andrea Eife (SC Dynamo Berlin)
    Frauen, 100 m Freistil: Finale 6. Platz
    Frauen, 200 m Freistil: Finale 5. Platz
    Frauen, 800 m Freistil: Vorlauf
    Frauen, 4 × 100 m Freistil: Silber Silber
  • Sylvia Eichner (SC Einheit Dresden)
    Frauen, 100 m Freistil: Halbfinale
    Frauen, 4 × 100 m Freistil: Silber Silber (kam nur im Vorlauf zum Einsatz)
  • Karin Tülling (SC Empor Rostock)
    Frauen, 200 m Freistil: Finale 8. Platz
    Frauen, 400 m Freistil: Vorlauf
    Frauen, 800 m Freistil: Vorlauf
  • Gudrun Wegner (SC Einheit Dresden)
    Frauen, 200 m Freistil: Vorlauf
    Frauen, 400 m Freistil: Bronze Bronze
    Frauen, 800 m Freistil: Finale 5. Platz
  • Elke Sehmisch (SC DHfK Leipzig)
    Frauen, 4 × 100 m Freistil: Silber Silber
  • Christine Herbst (SC Einheit Dresden)
    Frauen, 100 m Rücken: Finale 7. Platz
    Frauen, 200 m Rücken: Finale 5. Platz
    Frauen, 4 × 100 m Lagen: Silber Silber
  • Susanne Hilger (SC Empor Rostock)
    Frauen, 100 m Rücken: Vorlauf
    Frauen, 200 m Rücken: Vorlauf
  • Renate Vogel (SC Karl-Marx-Stadt)
    Frauen, 100 m Brust: Halbfinale
    Frauen, 4 × 100 m Lagen: Silber Silber
  • Sylvia Langer (ASK Vorwärts Rostock)
    Frauen, 100 m Brust: Halbfinale
    Frauen, 200 m Brust: Vorlauf
  • Brigitte Schuchardt (SC Turbine Erfurt)
    Frauen, 100 m Brust: Vorlauf
    Frauen, 200 m Brust: Vorlauf
    Frauen, 200 m Lagen: Vorlauf
  • Hannelore Anke (SC Karl-Marx-Stadt)
    Frauen, 200 m Brust: Vorlauf
  • Roswitha Beier (SC Dynamo Berlin)
    Frauen, 100 m Schmetterling: Silber Silber
    Frauen, 4 × 100 m Lagen: Silber Silber
  • Rosemarie Kother (SC Dynamo Berlin)
    Frauen, 100 m Schmetterling: Halbfinale
    Frauen, 200 m Schmetterling: Finale 4. Platz
  • Helga Lindner (SC Karl-Marx-Stadt)
    Frauen, 200 m Schmetterling: Finale 6. Platz
  • Brigitte Mertz (SC Empor Rostock)
    Frauen, 200 m Schmetterling: Vorlauf
  • Kornelia Ender (SC Chemie Halle)
    Frauen, 200 m Lagen: Silber Silber
    Frauen, 4 × 100 m Freistil: Silber Silber
    Frauen, 4 × 100 m Lagen: Silber Silber
  • Evelyn Stolze (SC Dynamo Berlin)
    Frauen, 200 m Lagen: Finale 6. Platz
    Frauen, 400 m Lagen: Finale 5. Platz
  • Marlies Pohl (SC Empor Rostock)
    Frauen, 400 m Lagen: Vorlauf
  • Angela Franke (SC Magdeburg)
    Frauen, 400 m Lagen: Vorlauf

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten]

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten]

Männer

  • Klaus Köste (SC DHfK Leipzig)
    Einzelmehrkampf: Finale 6. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Barren: 9. Platz in der Qualifikation
    Boden: Finale 5. Platz
    Sprung: Gold Gold
    Reck: 15. Platz in der Qualifikation
    Ringe: Finale 5. Platz
    Seitpferd: 13. Platz in der Qualifikation
  • Wolfgang Thüne (ASK Vorwärts Potsdam)
    Einzelmehrkampf: Finale 9. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Barren: 15. Platz in der Qualifikation
    Boden: 19. Platz in der Qualifikation
    Sprung: 12. Platz in der Qualifikation
    Reck: 7. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 10. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 14. Platz in der Qualifikation
  • Matthias Brehme (SC DHfK Leipzig)
    Einzelmehrkampf: Finale 10. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Barren: 15. Platz in der Qualifikation
    Boden: 10. Platz in der Qualifikation
    Sprung: 6. Platz in der Qualifikation
    Reck: 10. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 12. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 8. Platz in der Qualifikation
  • Wolfgang Klotz (ASK Vorwärts Potsdam)
    Einzelmehrkampf: Finale 17. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Barren: 17. Platz in der Qualifikation
    Boden: 14. Platz in der Qualifikation
    Sprung: 16. Platz in der Qualifikation
    Reck: 20. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 16. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 23. Platz in der Qualifikation
  • Reinhard Rychly (ASK Vorwärts Potsdam)
    Einzelmehrkampf: Finale 26. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Barren: 29. Platz in der Qualifikation
    Boden: 29. Platz in der Qualifikation
    Sprung: 23. Platz in der Qualifikation
    Reck: 15. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 31. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 32. Platz in der Qualifikation
  • Jürgen Paeke (SC Dynamo Berlin)
    Einzelmehrkampf: Finale 28. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Barren: 36. Platz in der Qualifikation
    Boden: 36. Platz in der Qualifikation
    Sprung: 20. Platz in der Qualifikation
    Reck: 21. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 49. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 14. Platz in der Qualifikation
  • Joachim Rühle (SC DHfK Leipzig)
    kein Einsatz

Frauen

  • Karin Janz (SC Dynamo Berlin)
    Einzelmehrkampf: Silber Silber
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: Finale 4. Platz
    Sprung: Gold Gold
    Schwebebalken: Bronze Bronze
    Stufenbarren: Gold Gold
  • Erika Zuchold (SC Leipzig)
    Einzelmehrkampf: Finale 4. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: 7. Platz in der Qualifikation
    Sprung: Silber Silber
    Schwebebalken: Finale 6. Platz
    Stufenbarren: Silber Silber
  • Angelika Hellmann (SC Dynamo Berlin)
    Einzelmehrkampf: Finale 6. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: Finale 5. Platz
    Sprung: 7. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 12. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: Finale 6. Platz
  • Irene Abel (SC Dynamo Berlin)
    Einzelmehrkampf: Finale 11. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: 22. Platz in der Qualifikation
    Sprung: 7. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 22. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 18. Platz in der Qualifikation
  • Richarda Schmeißer (SC Chemie Halle)
    Einzelmehrkampf: Finale 12. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: 13. Platz in der Qualifikation
    Sprung: 56. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 17. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 8. Platz in der Qualifikation
  • Christine Schmitt (SC Empor Rostock)
    Einzelmehrkampf: Finale 15. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: 13. Platz in der Qualifikation
    Sprung: 11. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 21. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 18. Platz in der Qualifikation
  • Sylvia Schäfer (SC Leipzig)
    kein Einsatz

Olympic pictogram Volleyball (indoor).png Volleyball[Bearbeiten]

  • Männermannschaft
    Silber Silber

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten]

Männer

  • Falk Hoffmann (SC Chemie Halle)
    Kunstspringen 3 m: Finale 7. Platz
    Turmspringen: Finale 10. Platz
  • Helge Ziethen (SC Empor Rostock)
    Kunstspringen 3 m: Finale 12. Platz
  • Lothar Matthes (SC Einheit Dresden)
    Turmspringen: Finale 4. Platz
  • Wolfram Ristau (TSC Berlin)
    Turmspringen: 23. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Marina Janicke (TSC Berlin)
    Frauen, Kunstspringen 3 m: Bronze Bronze
    Frauen, Turmspringen: Bronze Bronze
  • Heidi Becker (SC Empor Rostock)
    Frauen, Kunstspringen 3 m: Finale 9. Platz
  • Christa Köhler (SC Empor Rostock)
    Frauen, Kunstspringen 3 m: Finale 11. Platz
  • Sylvia Fiedler (SC Einheit Dresden)
    Frauen, Turmspringen: Finale 6. Platz

Weblinks[Bearbeiten]

  1. East Germany at the 1972 München Summer Games. In: sports-reference.com. Abgerufen am 23. November 2012.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  • Vorstellung der Olympiamannschaft in der Berliner Zeitung vom 10. August 1972 S. 3