Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Angola)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Spiele Athen 2004.svg
Olympische Ringe

ANG

ANG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Angola nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in der griechischen Hauptstadt Athen mit 30 Sportlern, 16 Frauen und 14 Männern, teil.

Seit 1980 war es die sechste Teilnahme eines angolischen Teams bei Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Basketballspieler Ângelo Victoriano trug die Flagge Angolas während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basketball Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namen Wettbewerb Ergebnisse
Carlos Almeida, Olímpio Cipriano, Walter Costa, Victor de Carvalho, Joaquim Gomes, Miguel Lutonda, Eduardo Mingas, Valter Monteiro, Abdel Moussa, Victor Muzadi, Ângelo Victoriano & Edmar Victoriano Blue Mars symbol.svg Herren-Turnier Vorrundenspiel 1: 73:78-Niederlage gegen Litauen
Vorrundenspiel 2: 59:83-Niederlage gegen Australien
Vorrundenspiel 3: 80:83-Niederlage gegen Puerto Rico
Vorrundenspiel 4: 56:88-Niederlage gegen Griechenland
Vorrundenspiel 5: 53:89-Niederlage gegen die USA
Finalrunde: 62:85-Niederlage gegen Serbien-Montenegro, Platz 12

Handball Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namen Wettbewerb Ergebnisse
Nair Almeida, Rosa Amaral, Neyde Barbosa, Ilda Bengue, Isabel Fernandes, Maria Inês Jololo, Luisa Kiala, Belina Larica, Anica Neto, Mária Pedro, Dionisia Pio, Elzira Tavares, Odete Tavares, Filomena Trindade & Lili Webba-Torres Symbol venus.svg Frauen-Turnier Vorrundenspiel 1: 24:24-Unentschieden gegen Spanien
Vorrundenspiel 2: 30:40-Niederlage gegen Südkorea
Vorrundenspiel 3: 21:29-Niederlage gegen Frankreich
Vorrundenspiel 4: 22:38-Niederlage gegen Dänemark
Finalrunde: 38:23-Sieg gegen Griechenland, Platz 9

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Wettbewerb Ergebnisse
Antónia Moreira Symbol venus.svg Mittelgewicht (bis 70 kg) 1. Runde: 1000:0000-Sieg gegen Anaysi Hernández aus Kuba
2. Runde: 0000:1010-Niederlage gegen Kim Ryon-mi aus Nordkorea

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Wettbewerb Ergebnisse
João N’Tyamba Blue Mars symbol.svg Marathon 2:23:26 Std. (+ 12:31 Min.), Platz 53

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namen Wettbewerb Ergebnisse
João Matias Blue Mars symbol.svg 100 m Schmetterling Vorlauf 1 (von 8): 58.92 s, Platz 1; total: Platz 57

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]