Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Kenia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Spiele Athen 2004.svg
Olympische Ringe

KEN

KEN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 4 2

Kenia nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in der griechischen Hauptstadt Athen mit 46 Sportlern, 24 Frauen und 22 Männern, teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Gold-, vier Silber- sowie zwei Bronzemedaillen belegte das kenianische Team Platz 41 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Ezekiel Kemboi Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Bernard Lagat Leichtathletik 1.500 Meter
Brimin Kiprop Kipruto Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Isabella Ochichi Leichtathletik Frauen, 5.000 Meter
Catherine Ndereba Leichtathletik Frauen, Marathon

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Eliud Kipchoge Leichtathletik 5.000 Meter
Paul Kipsiele Koech Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eva Donde
    Frauen, 50 Meter Freistil: 57. Platz

Olympic pictogram Volleyball (indoor).png Volleyball (Halle)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frauenteam
    11. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]