Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Island)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Spiele Athen 2004.svg
Olympische Ringe

ISL

ISL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Island nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in der griechischen Hauptstadt Athen mit 26 Sportlern, 5 Frauen und 21 Männern, teil.

Seit 1912 war es die 17. Teilnahme Islands bei Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Handballspieler Guðmundur Hrafnkelsson trug die Flagge Islands während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    9. Platz

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rúnar Alexandersson
    Einzelmehrkampf: 35. Platz
    Barren: 51. Platz
    Boden: 74. Platz
    Pauschenpferd: 7. Platz
    Reck: 65. Platz
    Ringe: 58. Platz
    Sprung: 78. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Island Anmerkung: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.