Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Island)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Spiele Athen 2004.svg
Olympische Ringe

ISL

ISL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Island nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in der griechischen Hauptstadt Athen mit 26 Sportlern, 5 Frauen und 21 Männern, teil.

Seit 1912 war es die 17. Teilnahme Islands bei Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Handballspieler Guðmundur Hrafnkelsson trug die Flagge Islands während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    9. Platz

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rúnar Alexandersson
    Einzelmehrkampf: 35. Platz
    Barren: 51. Platz
    Boden: 74. Platz
    Pauschenpferd: 7. Platz
    Reck: 65. Platz
    Ringe: 58. Platz
    Sprung: 78. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.