Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Slowakei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

SVK

SVK
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2 2

Die Slowakei nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen, Griechenland mit einer Delegation von 64 Sportlern (48 Männer und 16 Frauen) teil.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Kanute Michal Martikán.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille – Olympiasieger Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Pavol Hochschorner, Peter Hochschorner Kanu Zweier-Canadier
Elena Kaliská Kanu Frauen, Einer-Kajak

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Jozef Krnáč Judo Halbleichtgewicht
Michal Martikán Kanu Einer-Canadier

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Juraj Bača, Michal Riszdorfer, Richard Riszdorfer, Erik Vlček Kanu Vierer-Kajak, 1000 Meter
Jozef Gönci Schießen Luftgewehr, 10 Meter

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Juraj Bača
    Kanurennen, Vierer-Kajak 1000 Meter: Bronze Bronze
  • Daniel Biksadský
    Kanurennen, Zweier-Canadier 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Zweier-Canadier 1000: Halbfinale
  • Marián Ostrčil
    Kanurennen, Einer-Canadier 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Einer-Canadier 1000 Meter: 7. Platz
  • Peter Páleš
    Kanurennen, Zweier-Canadier 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Zweier-Canadier 1000 Meter: Halbfinale
  • Erik Vlček
    Kanurennen, Vierer-Kajak 1000 Meter: Bronze Bronze

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Matej Jurčo
    Straßenrennen: DNF
    Einzelzeitfahren: 36. Platz

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Attila Bátky
    Griechisch-römischer Stil, Mittelgewicht: 10. Platz

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jozef Gönci
    Luftgewehr 10 Meter: Bronze Bronze
    Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter: 9. Platz
    Kleinkaliber liegend 50 Meter: 4. Platz

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Martina Moravcová
    Frauen, 50 Meter Freistil: 17. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 7. Platz
    Frauen, 200 Meter Freistil: 12. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 6. Platz

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronized swimming pictogram.svg Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gymnastics (trampoline) pictogram.svg Trampolinturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zuzana Sekerová
    Frauen, Einzelmehrkampf: 47. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 69. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdesprung: 48. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 52. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 61. Platz in der Qualifikation

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]