Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Mongolei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

MNG

MNG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Die Mongolei nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen, Griechenland mit einer Delegation von 20 Sportlern (13 Männer und 7 Frauen) teil.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Judoka Damdinsürengiin Njamchüü.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Chaschbaataryn Tsagaanbaatar Judo Superleichtgewicht (bis 60 kg)

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]