Castiello de Jaca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Castiello de Jaca
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Castiello de Jaca
Castiello de Jaca (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Jacetania
Koordinaten 42° 38′ N, 0° 33′ W42.633333333333-0.55Koordinaten: 42° 38′ N, 0° 33′ W
Fläche: 17,43 km²
Einwohner: 249 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 14,29 Einw./km²
Postleitzahl: 22710
Gemeindenummer (INE): 22086 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine

Castiello de Jaca ist ein Ort in den westlichen Pyrenäen am Rande des Jakobswegs. Er liegt in der Comarca Jacetania in der Provinz Huesca der Autonomen Gemeinschaft Aragonien und ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde (Municipio). Zu diesem gehört noch der Ort Aratorés. Das Dorf wurde auf einem Hügel angelegt, rund um die namensgebende und heute verschwundene Burg, und hat sich seine unregelmäßige mittelalterliche Anlage erhalten. Sehenswürdigkeiten sind

  • die Kirche St. Michael (Iglesia de San Miguel), romanischen Ursprungs, aber weitgehend umgebaut,
  • die romanische Einsiedelei Santa Juliana am südlichen Ortsausgang,
  • die Kirche Santa María de Iguácel aus dem 11. Jahrhundert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung von Castiello de Jaca zwischen 1842 und 2007
1842 1877 1930 1991 2007
235 559 544 139 205

Literatur[Bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Castiello de Jaca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Aragonés

← Vorhergehender Ort: Villanúa 6,5 km | Castiello de Jaca | Nächster Ort: Jaca 8,5 km →