Dance Again World Tour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dance Again World Tour
Cover
von Jennifer Lopez und Enrique Iglesias
Präsentationsalbum Dance Again… the Hits
Anfang der Tournee 14. Juni 2012
Ende der Tournee 22. Dezember 2012

Konzerte insgesamt
(nach Kontinent)

Konzerte insgesamt 77
Jennifer Lopez und Enrique Iglesias Tour-Chronologie

Die Dance Again World Tour ist die zweite Welttournee der US-amerikanischen Sängerin Jennifer Lopez. Die Tournee dient zur Präsentation ihres vierten Kompilationsalbums Dance Again… the Hits. Vom Juli bis September 2012 wurde sie während der Konzerte in Nordamerika von dem Sänger Enrique Iglesias begleitet. Die Tour startete am 14. Juni 2012 und endete am 22. Dezember 2012 in ihrer Heimat Puerto Rico.[1] Die Tour führt Lopez in Oktober in die vier deutschen Städte Hamburg, Berlin, München und Oberhausen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Im März 2012 trat Lopez für zwei Konzerte in Brasilien auf. Dieser Auftritt sorgte für Schlagzeilen. Während eines Interviews gab Lopez bekannt, gerne auf Welttournee gehen zu wollen. Danach war Lopez oft in den Medien ihm Gespräch. Später teilte Enrique Iglesias auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit, gerne mit JLo auf Tournee gehen zu wollen.

Vorgruppen[Bearbeiten]

Songliste[Bearbeiten]

  1. Never Gonna Give Up (Video Vorspann)
  2. Get Right
  3. Love Don’t Cost a Thing
  4. I’m Into You
  5. Waiting For Tonight
  6. Louboutins (Video Zwischenspiel)
  7. Goin’ In
  8. I’m Real
  9. All I Have
  10. Feelin’ So Good
  11. Ain’t It Funny
  12. Jenny From The Block
  13. Unbenannt (Video Zwischenspiel)
  14. If You Had My Love (Acoustic)
  15. Qué Hiciste
  16. Until It Beats No More
  17. Baby I Love U! (Video Zwischenspiel)
  18. Do It Well
  19. Whatever You Wanna Do
  20. Hold It Don’t Drop It
  21. Unbenannt (Video Zwischenspiel)
  22. Let’s Get Loud
  23. Papi
  24. On the Floor

Zugabe 25 Dance Again

Tourdaten[Bearbeiten]

Datum Stadt Land Veranstaltungsort
Zentralamerika
14. Juni 2012 Panama City Panama Figali Convention Center de la Ciudad
Südamerika
16. Juni 2012 Caracas Venezuela Estadio de Fútbol Universidad Simón Bolívar
19. Juni 2012 Santiago Chile Movistar Arena
21. Juni 2012 Buenos Aires Argentinien Club GEBA
23. Juni 2012 (A) São Paulo Brasilien Arena Anhembi
27. Juni 2012 (A) Rio de Janeiro HSBC Arena
30. Juni 2012 (B) Fortaleza Centro de Convenções
1. Juli 2012 (B) Recife
Nordamerika mit Enrique Iglesias
14. Juli 2012 Montreal Kanada Bell Centre
15. Juli 2012
17.Juli 2012 Toronto Air Canada Centre
18. Juli 2012
20. Juli 2012 Newark Vereinigte Staaten Prudential Center
21. Juli 2012
25. Juli 2012 Boston TD Banknorth Garden
26. Juli 2012 Wilkes-Barre Mohegan Sun Arena at Casey Plaza
28. Juli 2012 Washington, D.C. Verizon Center
29. Juli 2012 Atlantic City Boardwalk Hall
1. August 2012 Minneapolis Target Center
3. August 2012 Chicago United Center
4. August 2012 Kansas City Sprint Center
8. August 2012 San Jose HP Pavilion
11. August 2012 Anaheim Honda Center
16. August 2012 Los Angeles STAPLES Center
17. August 2012
18. August 2012 Las Vegas Mandalay Bay Events Center
23. August 2012 San Antonio AT&T Center
25. August 2012 Dallas American Airlines Center
26. August 2012 Houston Toyota Center
29. August 2012 Atlanta Philips Arena
31. August 2012 Miami American Airlines Arena
1. September 2012
Asia
22. September 2012 (C) Baku Aserbaidschan Baku Stadion
23. September 2012 (C) Bakı Kristal Zalı
Europa
25. September 2012 Minsk Weißrussland Minsk-Arena
27. September 2012 Danzig Polen PGE Arena Gdańsk
5. Oktober 2012 Lissabon Portugal Pavilhão Atlântico
7. Oktober 2012 Madrid Spanien Palacio de Deportes
10. Oktober 2012 Zürich Schweiz Hallenstadion
11. Oktober 2012 Bologna Italien Unipol Arena
13. Oktober 2012 Berlin Deutschland O2 World Berlin
14. Oktober 2012 Antwerpen Belgien Sportpaleis
16. Oktober 2012 Paris Frankreich Bercy Arena
17. Oktober 2012 Amnéville Galaxie Amnéville
19. Oktober 2012 Dublin Irland The O₂ Dublin
22. Oktober 2012 London England The O₂
25. Oktober 2012 München Deutschland Olympiahalle
26. Oktober 2012 Prag Tschechien O₂ Arena
28. Oktober 2012 Hamburg Deutschland O2 World Hamburg
29. Oktober 2012 Rotterdam Niederlande Ahoy Rotterdam
31. Oktober 2012 Oberhausen Deutschland König-Pilsener-Arena
3. November 2012 Kopenhagen Dänemark Forum
5. November 2012 Stockholm Schweden Ericsson Globe
7. November 2012 Helsinki Finnland Hartwall Areena
8. November 2012 St. Petersburg Russland Eissportarena
10. November 2012 Moskau Crocus City Hall
11. November 2012
13. November 2012 Kiew Ukraine Sportpalast
14. November 2012 Istanbul Türkei Ataköy Athletics Arena
16. November 2012 Ülker Sports Arena
17. November 2012
18. November 2012 Sofia Bulgarien Arena Armeec Sofia
20. November 2012 Belgrad Serbien Kombank-Arena
Asien
22. November 2012 Dubai Vereinigte Arabische Emirate Dubai Media City
24. November 2012 Shanghai China Shanghai Arena
26. November 2012 Manila Philippinen Mall Of Asia Arena
28.November 2012 Hongkong China AsiaWorld-Arena
30. November 2012 Jakarta Indonesien MEIS Arena
2. Dezember 2012 Kuala Lumpur Malaysia Merdeka Stadion
4. Dezember 2012 Singapur Singapur Gardens by the Way
Australien
6. Dezember 2012 Perth Australien Perth Arena
9. Dezember 2012 Adelaide Adelaide Entertainment Centre
11. Dezember 2012 Melbourne Rod Laver Arena
12. Dezember 2012
14. Dezember 2012 Sydney Acer Arena
15. Dezember 2012
18. Dezember 2012 Brisbane Brisbane Entertainment Centre
Nordamerika
21. Dezember 2012 San Juan Puerto Rico José Miguel Agrelot Coliseum
22. Dezember 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dance Again World Tour – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. webcitation.org
  2. evenpro.com (Spanisch) evenpro. Abgerufen am 26. Juli 2012.
  3. Frankie J. Joins Jennifer Lopez, Enrique Iglesias Summer Tour After Wisin & Yandel Drop Out (Englisch) Bilboard. Abgerufen am 26. Juli 2012.