Olmo al Brembo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olmo al Brembo
Kein Wappen vorhanden.
Olmo al Brembo (Italien)
Olmo al Brembo
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Koordinaten: 45° 58′ N, 9° 39′ O45.9722222222229.6491666666667556Koordinaten: 45° 58′ 20″ N, 9° 38′ 57″ O
Höhe: 556 m s.l.m.
Fläche: 7,79 km²
Einwohner: 505 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 65 Einw./km²
Postleitzahl: 24010
Vorwahl: 0345
ISTAT-Nummer: 016145
Volksbezeichnung: Olmesi
Schutzpatron: San Antonio abate

Olmo al Brembo ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 505 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Geographie[Bearbeiten]

Olmo al Brembo liegt 45 km nördlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 70 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Averara, Cassiglio, Mezzoldo, Piazza Brembana, Piazzatorre, Piazzolo und Santa Brigida.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Kapelle der Madonna dei Campelli aus dem 17. Jahrhundert
  • Die Pfarrkirche aus dem 15. Jahrhundert ist dem Ortspatron San Antonio abate gewidmet. Sie enthält einige kostbare Werke.
  • Die kleine Kapelle San Rocco wurde aus Dankbarkeit über das Ende der Pest gebaut
  • Die historische Burg ist im venezianischen Stil gehalten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.