Piazzatorre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piazzatorre
Kein Wappen vorhanden.
Piazzatorre (Italien)
Piazzatorre
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung: Piassatór
Koordinaten: 46° 0′ N, 9° 41′ O469.6833333333333868Koordinaten: 46° 0′ 0″ N, 9° 41′ 0″ O
Höhe: 868 m s.l.m.
Fläche: 23 km²
Einwohner: 421 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 18 Einw./km²
Postleitzahl: 24010
Vorwahl: 0345
ISTAT-Nummer: 016165
Volksbezeichnung: Piazzatorresi
Schutzpatron: Jakobus der Ältere
Website: Piazzatorre
Piazzatorre

Piazzatorre ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 421 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Bergamo in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 35 Kilometer nördlich von Bergamo und etwa 70 Kilometer nordöstlich von Mailand. Hier befindet sich das Skigebiet Torcole.

Die Gemeinde wird 1185 urkundlich erwähnt und schon damals als Platz mit einem Turm Plazatorro genannt. Heute lebt der Ort in erster Linie vom Skitourismus.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.