Ponteranica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ponteranica
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Ponteranica (Italien)
Ponteranica
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung: Poltranga oder Put de Ranga
Koordinaten: 45° 44′ N, 9° 39′ O45.7333333333339.65245Koordinaten: 45° 44′ 0″ N, 9° 39′ 0″ O
Höhe: 245 m s.l.m.
Fläche: 34 km²
Einwohner: 6.840 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 201 Einw./km²
Postleitzahl: 24010
Vorwahl: 035
ISTAT-Nummer: 016169
Volksbezeichnung: Ponteranichesi
Schutzpatron: Pantaleon
Website: Ponteranica

Ponteranica ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 6840 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Bergamo in der Lombardei. Sie grenzt direkt an die Provinzhauptstadt Bergamo. Durch das Gemeindegebiet führt die Strada Statale 470.

Blick auf Ponteranica

Ponteranica liegt am Maresena, einer kleinen Erhebung (früher Monte Torsillio). Das vor allem mit Kastanien bewaldete Gebiet gehört zum Parco dei Colli di Bergamo. Im Gemeindegebiet entspringt das Flüsschen Morla.

Ponteranica war bereits als langobardische Siedlung (Poltraniga) bekannt.

Ein Bauwerk von größerer Bedeutung ist die Kirche der Heiligen Vinzenz und Alexander, die im 15. Jahrhundert errichtet wurde. In ihr sind Malereien des Künstlers Lorenzo Lotto aus dem Jahre 1525/1527 erhalten.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.