Selvino (Lombardei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Selvino
Kein Wappen vorhanden.
Selvino (Italien)
Selvino
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung: Selvi
Koordinaten: 45° 47′ N, 9° 45′ O45.7833333333339.75960Koordinaten: 45° 47′ 0″ N, 9° 45′ 0″ O
Höhe: 960 m s.l.m.
Fläche: 6 km²
Einwohner: 1.991 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 332 Einw./km²
Postleitzahl: 24020
Vorwahl: 035
ISTAT-Nummer: 016197
Volksbezeichnung: Selvinesi
Schutzpatron: Apostel Philipp und Jakobus der Jüngere

Selvino ist eine Gemeinde (comune) mit 1991 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der norditalienischen Provinz Bergamo in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 22 Kilometer nordöstlich von Bergamo und 60 Kilometer nordöstlich von Mailand.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort im Jahre 955 als Salvino. Selvino war 1988 und 1995 Etappenort des Giro d'Italia.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]