Torre Boldone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torre Boldone
Kein Wappen vorhanden.
Torre Boldone (Italien)
Torre Boldone
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung: Tór Boldù
Koordinaten: 45° 43′ N, 9° 43′ O45.7152777777789.7111111111111280Koordinaten: 45° 42′ 55″ N, 9° 42′ 40″ O
Höhe: 280 m s.l.m.
Fläche: 3,44 km²
Einwohner: 8.646 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 2.513 Einw./km²
Postleitzahl: 24020
Vorwahl: 035
ISTAT-Nummer: 016214
Volksbezeichnung: Torreboldonesi
Schutzpatron: Sankt Martin
Website: Torre Boldone

Torre Boldone ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 8646 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Bergamo in der Lombardei. Die Gemeinde grenzt direkt an die Provinzhauptstadt Bergamo und ist vom Kern 3 Kilometer entfernt. Östlich des Gemeindegebiets fließt der Serio.

Die Einwohnerzahl des Ortes hat sich seit den 1960er Jahren (ca. 3.600 Einwohner) bis heute mehr als verdoppelt.

Die dem Heiligen Sankt Martin gewidmete Kirche wurde 1739 nach den Entwürfen des Baumeisters Giovan Battista Caniana errichtet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]