Ardesio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ardesio
Kein Wappen vorhanden.
Ardesio (Italien)
Ardesio
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Koordinaten: 45° 56′ N, 9° 56′ O45.9333333333339.9333333333333475-1603Koordinaten: 45° 56′ 0″ N, 9° 56′ 0″ O
Höhe: -1128 m s.l.m.
Fläche: 53,76 km²
Einwohner: 3.583 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 67 Einw./km²
Postleitzahl: 24020
Vorwahl: 0346
ISTAT-Nummer: 016012
Volksbezeichnung: Ardesiani
Schutzpatron: San Giorgio
Website: Ardesio

Ardesio ist eine Gemeinde mit 3583 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten]

Die Nachbargemeinden Ardesios sind Branzi, Gromo, Oltre il Colle, Oltressenda Alta, Parre, Premolo, Roncobello, Valgoglio und Villa d'Ogna.

Allgemeines[Bearbeiten]

  • Am letzten Sonntag des Januars gibt es in Ardesio eine Ziegen- und Esel-Ausstellung. Bei dieser Ausstellung werden alle Ziegen- bzw. Esel-Arten vorgestellt. Am Ende der Veranstaltung wird die schönste Ziege gekürt.
  • „La scasada dol zenerù“ steht für die Verabschiedung der kalten Jahreszeit. In der Stadthalle wird eine Puppe, die den Winter darstellt, verbrannt.
  • Am 23. Juni wird der Jahrestag der Marien-Erscheinung gefeiert. Zwei Mädchen sollen im Ort im Jahre 1607 die Jungfrau Maria gesehen haben. Während des Tages gibt es eine Prozession durch den Ort mit einer Marien-Statue.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ardesio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.