Washington Lions

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Washington Lions
Gründung 1941
Auflösung 1957
Geschichte Washington Lions
1941 – 1943
1944 – 1949
1951 – 1957
Washington Presidents
1957 – 1960
Jersey Larks
1960 – 1961
Knoxville Knights
1961 – 1968
Standort Washington, D.C.
Liga American Hockey League (1941-1943)
Eastern Hockey League (1944-1947)
American Hockey League (1947-1949)
Eastern Hockey League (1951-1957)
Calder Cups keine

Die Washington Lions waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der American Hockey League aus Washington, D.C.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Washington Lions wurden 1941 als Franchise der American Hockey League gegründet. Nach zwei Spielzeiten, in denen sie jeweils Dritter in der East-Division wurden und in der Saison 1941/42 bei ihrer einzigen Playoff-Teilnahme überhaupt mit 0:2-Siegen den Cleveland Barons in der ersten Runde unterlagen, pausierte die Mannschaft aufgrund des Zweiten Weltkriegs. Von 1944 bis 1947 spielte die Mannschaft in der Eastern Hockey League, ehe sie zur Saison 1947/48 wieder den Spielbetrieb in der American Hockey League aufgnahmen, wo sie zunächst mit 40 Punkten und schließlich in der Saison 1948/49 mit 26 Punkten jeweils Divisions-Letzter wurden. Daraufhin zogen sich die Washington Lions aus der AHL zurück und spielten von 1951 bis 1957 erneut in der Eastern Hockey League. Anschließend wurde das Franchise verkauft und durch die Washington Presidents ersetzt.

Saisonstatistik (AHL)[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1941-42 56 20 30 6 46 160 172 3., East 1. Runde: Niederlage, 0:2 gg. Cleveland Barons
1942-43 56 14 34 8 36 184 272 3., East nicht qualifiziert
1947-48 68 17 45 6 40 241 369 6., East nicht qualifiziert
1948-49 68 11 53 4 26 179 401 6., East nicht qualifiziert

Team-Rekorde (AHL)[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 131 Kanada 1921Kanada Edward Foley
Tore: 37 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louis Trudel
Assists: 46 Kanada 1921Kanada Wendell Jamieson
Punkte: 67 Kanada 1921Kanada Ken Schultz
Strafminuten: 137 Kanada 1921Kanada Phillip Vitale

Weblinks[Bearbeiten]