.kr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Top-Level-Domain .kr
Einführung 29. September 1986
Kategorie länderspezifisch
Registry Korea Internet & Security Agency (KISA)
Vergabe uneingeschränkt
Anzahl 1,0 Millionen[1] (Stand Januar 2015)

.kr ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) Südkoreas. Sie wurde am 29. September 1986 eingeführt und wird von der Korea Internet & Security Agency (KISA) mit Sitz in Seoul verwaltet.[2]

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 2006 konnten nur Namen unter den offiziellen Subdomains wie zum Beispiel co.kr, ne.kr oder or.kr registriert werden. Mittlerweile können auch Adressen direkt unter der Top-Level-Domain bestellt werden. Insgesamt darf eine .kr-Domain zwischen zwei und 63 Zeichen lang sein. Obwohl die Vergabe automatisiert abläuft, kann sie bis zu zwei Tage in Anspruch nehmen.[3]

Neben .kr gibt es seit 2011 die internationalisierte Top-Level-Domain .한국. Die Top-Level-Domain unterstützt das koreanische Alphabet (Hangeul) vollständig.[4]

Für die Bestellung einer .kr-Domain ist es notwendig, einen Wohnsitz oder eine Niederlassung in Südkorea nachweisen zu können. Damit ist .kr eine der letzten Top-Level-Domains, die nicht global frei verfügbar ist. Für Interessenten, welche keinen entsprechenden Sitz vorweisen können, bieten zahlreiche Registrare einen Treuhänder als Inhaber bzw. administrativen Ansprechpartner (Admin-C) für die Domain an.[5]

Subdomains[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vergabestelle KISA betreibt eine Reihe offizieller Subdomains, die für einen speziellen Zweck gedacht sind:

Domains und Subdomains Areas Registration qualifications
.kr Kommerziell Organisationen oder Personen
co.kr Kommerziell
ne.kr Network
or.kr Nicht Kommerziell
re.kr Research
pe.kr Personal Personen
go.kr Staat Administration, Legislation and Judicature
mil.kr Militär Militärische Organisationen
ac.kr Colleges or universities Colleges or universities
hs.kr High schools High schools
ms.kr Middle schools Middle schools
es.kr Elementary schools Elementary schools
sc.kr Schulen Other education organizations
kg.kr Kindergärten Kindergärten
seoul.kr Seoul Organisationen oder Personen die eine Verbindung zu den bestimmten Bereichen besitzen.
busan.kr Busan
daegu.kr Daegu
incheon.kr Incheon
gwangju.kr Gwangju
daejeon.kr Daejeon
ulsan.kr Ulsan
gyeonggi.kr Gyeonggi-do
gangwon.kr Gangwon-do
chungbuk.kr Chungcheongbuk-do
chungnam.kr Chungcheongnam-do
jeonbuk.kr Jeollabuk-do
jeonnam.kr Jeollanam-do
gyeongbuk.kr Gyeongsangbuk-do
gyeongnam.kr Gyeongsangnam-do
jeju.kr Jeju-do
한글.kr unlimited Organisationen oder Personen
.한국 Kommerziell

Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut einer Untersuchung von VeriSign aus dem Jahr 2007 gehörte die Top-Level-Domain .kr zu den 20 beliebtesten ccTLDs weltweit.[6][7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Registrierte .kr-Domains. In: Domains.info. Abgerufen am 27. Januar 2015 (aktuelle .kr-Domainzahl).
  2. Delegation Record for .KR. IANA, abgerufen am 24. Oktober 2012 (englisch).
  3. Eigenschaften einer .kr-Domain. united-domains, abgerufen am 24. Oktober 2012.
  4. Florian Hitzelberger: Neues von .arab, .kr und .sport. In: domain-recht. 2. Juni 2010, abgerufen am 24. Oktober 2012.
  5. .kr-Domain. united-domains, abgerufen am 24. Oktober 2012 (Reiter „Besonderheiten“).
  6. Florian Hitzelberger: Weltweit 138 Millionen Domains. In: domain-recht. 13. September 2007, abgerufen am 14. Januar 2013.
  7. Domain Name Industry Brief. VeriSign, abgerufen am 14. Januar 2013.