.tr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.tr ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) des Staates Türkei. Sie wurde am 17. September 1990 durch die ICANN eingeführt und wird seither von der Fakultät für Informatik der Technischen Universität des Nahen Ostens verwaltet.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten]

Für die Bestellung einer .tr-Domain ist es nicht notwendig, einen Wohnsitz oder eine Niederlassung in der Türkei vorzuweisen. Im Vergleich zu vielen anderen ccTLDs werden Adressen nicht auf zweiter, sondern nur auf dritter Ebene vergeben. Dazu stehen Interessenten zum Beispiel .com.tr, .info.tr und .biz.tr zur Auswahl. Erstere ist dabei nur für Unternehmen zugelassen und muss der Firmenbezeichnung beziehungsweise einer eingetragenen Marke entsprechen, was durch entsprechende Unterlagen nachzuweisen ist. Sowohl .info.tr als auch .biz.tr stehen ohne besondere Anforderungen auch Privatpersonen offen.[2]

Insgesamt darf eine .tr-Domain zwischen drei und 63 Zeichen lang sein. Die Konnektierung benötigt bei einem europäischen Domain-Registrar zwischen drei und 10 Tagen.[3][4] Außergewöhnlich ist, dass ein Handel mit .tr-Domains nicht ohne Weiteres möglich ist, da die Vergabestelle den Wechsel des Inhabers nicht unterstützt. Ferner können .tr-Adressen noch nicht als internationalisierter Domainname mit Sonderzeichen umgesetzt werden.[5]

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .TR. IANA, abgerufen am 13. Januar 2013 (englisch).
  2. .tr-Domain. united-domains, abgerufen am 13. Januar 2013 (Reiter „Besonderheiten“).
  3. Eigenschaften einer .tr-Domain. united-domains, abgerufen am 13. Januar 2013.
  4. .com.tr domain name registration information. EuroDNS, abgerufen am 13. Januar 2013 (englisch).
  5. Florian Hitzelberger: Neues von .gr, .tr und .iq. In: domain-recht. 1. Juli 2004, abgerufen am 13. Januar 2013.