Bistum Gaylord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bistum Gaylord
Karte Bistum Gaylord
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum Detroit
Diözesanbischof Steven John Raica
Fläche 28.922 km²
Pfarreien 81 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 519.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 71.000 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 13,7 %
Diözesanpriester 57 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 13 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 1.014
Ständige Diakone 17 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensbrüder 25 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 34 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Saint Mary of Mount Carmel
Website www.dioceseofgaylord.org

Das in den USA gelegene Bistum Gaylord (lat. Dioecesis Gaylordensis) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Gaylord (Michigan). Es wurde am 19. Dezember 1970 mit einer Größe von 28.922 km² aus Gebieten der Bistümer Grand Rapids und Saginaw begründet. Als solches ist es Suffraganbistum der Kirchenprovinz Detroit.

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bistum ist Träger folgender Bildungseinrichtungen:

Bischöfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]