Bistum Brooklyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Brooklyn
Karte Bistum Brooklyn
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum New York
Diözesanbischof Nicholas Anthony DiMarzio
Weihbischof Octavio Cisneros
Paul Robert Sanchez
Raymond Chappetto
James Massa
Witold Mroziewski
Neil Edward Tiedemann CP
Emeritierter Weihbischof Guy Sansaricq
René Arnold Valero
Generalvikar Raymond Chappetto
Fläche 466 km²
Pfarreien 186 (31.12.2015 / AP2016)
Einwohner 4.888.324 (31.12.2015 / AP2016)
Katholiken 1.556.575 (31.12.2015 / AP2016)
Anteil 31,8 %
Diözesanpriester 391 (31.12.2015 / AP2016)
Ordenspriester 149 (31.12.2015 / AP2016)
Ständige Diakone 218 (31.12.2015 / AP2016)
Katholiken je Priester 2.883
Ordensbrüder 275 (31.12.2015 / AP2016)
Ordensschwestern 759 (31.12.2015 / AP2016)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale St. James Cathedral
Konkathedrale Co-Cathedral of St. Joseph
Website www.dioceseofbrooklyn.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

Das in den USA gelegene Bistum Brooklyn (lat. Dioecesis Bruklyniensis) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche. Es wurde am 29. Juli 1853 gegründet und untersteht dem Erzbistum New York als Suffraganbistum.

Das Bistum umfasst territorial die new-yorker Stadtbezirke Brooklyn und Queens.

Dem Bischof von Brooklyn stehen derzeit drei Weihbischöfe zur Seite.

Zum Bistum gehört der Friedhof Holy Cross, der sich an der 3620 Tilden Avenue in East Flatbush befindet.

Bischöfe von Brooklyn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roman Catholic Diocese of Brooklyn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kathedrale: Saint James