Bouxières-aux-Dames

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bouxières-aux-Dames
Wappen von Bouxières-aux-Dames
Bouxières-aux-Dames (Frankreich)
Bouxières-aux-Dames
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Nancy
Kanton Entre Seille et Meurthe
Gemeindeverband Communauté de communes du Bassin de Pompey
Koordinaten 48° 45′ N, 6° 10′ OKoordinaten: 48° 45′ N, 6° 10′ O
Höhe 180–361 m
Fläche 4,11 km2
Einwohner 4.154 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 1.011 Einw./km2
Postleitzahl 54136
INSEE-Code
Website http://www.mairie-bouxieres-aux-dames.fr

Ortsansicht

Bouxières-aux-Dames ist eine französische Gemeinde mit 4154 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Nancy und zum Kanton Entre Seille et Meurthe (bis 2015: Kanton Malzéville).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 1.816 2.317 4.021 4.817 4.392 4.124 4.030

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kopie des Siegels der Abtei
  • gallo-römische und merowingische Relikte, die im 19. Jahrhundert bei der Kirche gefunden wurden
  • Ruinen der ehemaligen Abtei von Kanonissen (10. Jahrhundert)
  • Kirche Saint-Martin, 15. Jahrhundert
  • Domaine „Les Tilles“, Ende 15. Jahrhundert
  • Rue de Chanoinesses, in der sich die Privathäuser der Kanonikerinnen befanden
  • Schloss der Grafen von Frawenberg, heute das Kinderheim Clairjoie

Partnergemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der deutschen Gemeinde Mutlangen in Baden-Württemberg besteht eine Gemeindepartnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Louis Guingot (1864–1948), Maler, bestattet in Bouxiéres

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bouxières-aux-Dames – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien