Thorey-Lyautey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thorey-Lyautey
Wappen von Thorey-Lyautey
Thorey-Lyautey (Frankreich)
Thorey-Lyautey
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Nancy
Kanton Meine au Saintois
Gemeindeverband Pays du Saintois
Koordinaten 48° 27′ N, 6° 2′ OKoordinaten: 48° 27′ N, 6° 2′ O
Höhe 274–357 m
Fläche 6,19 km2
Einwohner 140 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km2
Postleitzahl 54115
INSEE-Code

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Thorey-Lyautey ist eine französische Gemeinde mit 140 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thorey liegt am Brénon im Saintois, etwa 35 Kilometer südlich von Nancy in der südwestlichen Ecke des Départements Meurthe-et-Moselle.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 116 115 95 81 111 118 129

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marschall Lyautey (1854–1934) verbrachte seinen Lebensabend in Thorey, wo er auch starb. Nach ihm erweiterte der Ort seinen Namen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dietmar Schellin: Weltgeschichte... im Schloss von Thorey-Lyautey. Seiten 146–149 in: Tour de Kultur: 100 neue Entdeckungsreisen in Saar-Lor-Lux mit SR 3. Herausgegeben von Stefan Müller. Gollenstein Verlag, 2005. ISBN 3-935731-85-X.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schloss Lyautey in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]