Mousson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Mousson (Begriffsklärung) aufgeführt.
Mousson
Wappen von Mousson
Mousson (Frankreich)
Mousson
Region Lothringen
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Nancy
Kanton Pont-à-Mousson
Gemeindeverband Pays de Pont-à-Mousson.
Koordinaten 48° 54′ N, 6° 5′ O48.9052777777786.0791666666667363Koordinaten: 48° 54′ N, 6° 5′ O
Höhe 204–380 m
Fläche 5,73 km²
Einwohner 120 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 54700
INSEE-Code

Mousson ist eine französische Gemeinde mit 120 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Nancy und zum Kanton Pont-à-Mousson.

Geografie[Bearbeiten]

Das Dorf Mousson liegt auf halbem Weg zwischen Metz und Nancy auf einem Bergkegel, der das nahe Moseltal um 160 Meter überragt. Die Siedlung gruppiert sich halbkreisförmig um die ehemalige Burg (Château de Mousson, Monument historique[1]) auf der Bergspitze. Die östliche Hälfte des Gemeindegebietes ist bewaldet (Forêt du Juré).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Herrschaft Mousson gehörte ab dem 10. Jahrhundert den Grafen von Bar. Die Burg kontrollierte eine der wenigen Moselbrücken zwischen Nancy und Metz. Die Stadt, die sich an dieser Brücke entwickelte, wurde Pont-à-Mousson (Brücke bei Mousson) genannt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 164 173 136 162 144 143 125

Quellen[Bearbeiten]

  1. Burg Mousson in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mousson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien