Bralleville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bralleville
Wappen von Bralleville
Bralleville (Frankreich)
Bralleville
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Nancy
Kanton Meine au Saintois
Gemeindeverband Pays du Saintois
Koordinaten 48° 24′ N, 6° 12′ OKoordinaten: 48° 24′ N, 6° 12′ O
Höhe 247–351 m
Fläche 4,39 km2
Einwohner 177 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km2
Postleitzahl 54740
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) und Schule von Bralleville

Bralleville ist eine französische Gemeinde mit 177 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Nancy und zum Gemeindeverband Pays du Saintois. Die Einwohner werden Brallevillois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bralleville liegt im Osten der Landschaft Saintois am Fluss Madon, etwa 38 Kilometer südlich von Nancy. Der Madon begrenzt die Gemeinde im Westen. Umgeben wird Bralleville von den Nachbargemeinden Xirocourt im Norden, Germonville im Osten, Hergugney im Südosten, Battexey im Süden, Marainville-sur-Madon im Südwesten sowie Jevoncourt im Westen und Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 122 127 127 122 157 163 164 182
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Libaire aus dem 18. Jahrhundert
  • Reste eines römischen Landhauses
Kirche Sainte-Libaire

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bralleville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien