Phlin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Phlin
Wappen von Phlin
Phlin (Frankreich)
Phlin
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Nancy
Kanton Entre Seille et Meurthe
Gemeindeverband Seille et Grand Couronné
Koordinaten 48° 55′ N, 6° 17′ OKoordinaten: 48° 55′ N, 6° 17′ O
Höhe 184–273 m
Fläche 3,7 km²
Einwohner 43 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km²
Postleitzahl 54610
INSEE-Code

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Phlin ist eine französische Gemeinde mit 43 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Nancy und zum Kanton Entre Seille et Meurthe (bis 2015: Kanton Nomeny).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Phlin liegt etwa 30 Kilometer südsüdöstlich von Metz an der Seille, die die Gemeinde im Süden begrenzt. Umgeben wird Phlin von den Nachbargemeinden Sailly-Achâtel im Norden und Nordosten, Vulmont im Osten und Nordosten, Thézey-Saint-Martin im Osten und Südosten, Abaucourt im Süden und Südwesten sowie Mailly-sur-Seille im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 40 48 30 35 39 38 42 38
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption, 1779 erbaut, teilweise nach 1924 wieder errichtet
Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Friedrich Toepfer: Beilagen IV. Schloß und Herrschaft Villingen oder Phlin In: ders. (Bearb.): Urkundenbuch für die Geschichte des graeflichen und freiherrlichen Hauses der Voegte von Hunolstein, Bd. III. Fr. Campe, Nürnberg 1872, S. 244–249 (Google-Books)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Phlin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien