Naturpark Frankenhöhe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naturpark Frankenhöhe
Karte

Karte

Lage Bayern, Deutschland f3
Fläche 1104,058 km²
Kennung NP-00013
Geographische Lage 49° 23′ N, 10° 29′ OKoordinaten: 49° 22′ 33″ N, 10° 29′ 1″ O
Naturpark Frankenhöhe (Bayern)
Naturpark Frankenhöhe
Einrichtungsdatum 1974
f6

Der Naturpark Frankenhöhe umfasst ca. 1.100 km² und liegt südlich, östlich und nordöstlich der Stadt Rothenburg ob der Tauber in Bayern. Der Naturpark ist im süddeutschen Raum eines der sonnenreichsten Gebiete und bietet ein sehr abwechslungsreiches Landschaftsbild mit Mischwäldern, Fließgewässern, Trockenbiotopen und Weinbau.

Streuobstwiese am Petersberg bei Marktbergel
Im Norden, hier bei Burg Hoheneck, begrenzen Weinberge den Naturpark zum Aischtal hin.
Wettringen im Westen des Naturparks

Schutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein großer Teil (76.583,5 ha) des Naturparks ist als Landschaftsschutzgebiet LSG innerhalb des Naturparks Frankenhöhe (ehemals Schutzzone) (LSG-00570.01, WDPA: 396120) ausgewiesen.

Ergänzend finden sich hier auch zahlreiche Naturschutzgebiete.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturpark Frankenhöhe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien