Olympische Geschichte Kenias

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

KEN

KEN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
25 32 29

Kenia, dessen NOK, das National Olympic Committee Kenya, 1955 gegründet wurde, nahm erstmals 1956 an Olympischen Sommerspielen teil. Mit Ausnahme der boykottierten Spiele von 1976 und 1980 schickte das NOK Sportler und Sportlerinnen zu jeden folgenden Sommerspielen. Philip Boit nahm zudem 1998, 2002 und 2006 als jeweils einziger kenianischer Starter an Winterspielen teil.

Insgesamt wurden 453 Teilnehmer entsandt, davon 89 Frauen. Insgesamt gewannen kenianische Sportler und Sportlerinnen 86 Medaillen bei Sommerspielen. 79 Medaillen wurden in der Leichtathletik, sieben im Boxen gewonnen. Bei Winterspielen ging Kenia bislang leer aus.

Die erste Medaille Kenias gewann 1964 Wilson Kiprugut über 800 Meter der Herren. Erster Olympiasieger wurde Naftali Temu, der am 13. Oktober 1968 über 10000 Meter siegreich war. Erfolgreichster Athlet mit je zwei Gold- und Silbermedaillen war Kipchoge Keino 1968 und 1972.

2004 nahm mit der 14-jährigen Schwimmerin Eva Donde die jüngste Sportlerin Kenias teil. Der älteste Teilnehmer war 1996 mit 45 Jahren der Sportschütze Anuj Desai.

Übersicht der Teilnehmer[Bearbeiten]

Sommerspiele[Bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1956 Melbourne 25 24 1 4
1960 Rom 27 27 0 4
1964 Tokio Seraphino Antao 37 37 0 5 1 1
1968 Mexiko-Stadt 39 36 3 4 3 4 2 9
1972 München Kipchoge Keino 57 55 2 4 2 3 4 9
1984 Los Angeles James Omondi 61 56 5 5 1 2 3
1988 Seoul Patrick Waweru 74 70 4 7 5 2 2 9
1992 Barcelona Patrick Sang 49 40 9 5 2 4 2 8
1996 Atlanta Paul Tergat 52 42 10 5 1 4 3 8
2000 Sydney Kennedy Ochieng 56 34 22 6 2 3 2 7
2004 Athen Violet Barasa 46 22 24 4 1 4 2 7
2008 Peking Grace Kwamboka Momanyi 46 28 18 5 6 4 4 14
2012 London Jason Dunford 47 27 20 4 2 4 5 11

Winterspiele[Bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1998 Nagano Philip Boit 1 1 0 1
2002 Salt Lake City Philip Boit 1 1 0 1
2006 Turin Philip Boit 1 1 0 1

Liste der Medaillengewinner[Bearbeiten]

Medaille Name Spiele Sportart Disziplin
Bronze Wilson Kiprugut 1964 Tokio Leichtathletik 800 Meter
Gold Amos Biwott 1968 Mexiko-Stadt Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Gold Kipchoge Keino 1968 Mexiko-Stadt Leichtathletik 1.500 Meter
Gold Naftali Temu 1968 Mexiko-Stadt Leichtathletik 10.000 Meter
Silber Kipchoge Keino 1968 Mexiko-Stadt Leichtathletik 800 Meter
Silber Wilson Kiprugut 1968 Mexiko-Stadt Leichtathletik 5.000 Meter
Silber Benjamin Kogo 1968 Mexiko-Stadt Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Silber Charles Asati
Naftali Bon
Munyoro Nyamau
Daniel Rudisha
1968 Mexiko-Stadt Leichtathletik 4 x 400 Meter Staffel
Bronze Naftali Temu 1968 Mexiko-Stadt Leichtathletik 5.000 Meter
Bronze Philip Waruinge 1968 Mexiko-Stadt Boxen Federgewicht
Gold Kipchoge Keino 1972 München Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Gold Charles Asati
Munyoro Nyamau
Robert Ouko
Julius Sang
1972 München Leichtathletik 4 x 400 Meter Staffel
Silber Ben Jipcho 1972 München Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Silber Kipchoge Keino 1972 München Leichtathletik 1.500 Meter
Silber Philip Waruinge 1972 München Boxen Federgewicht
Bronze Mike Boit 1972 München Leichtathletik 800 Meter
Bronze Samuel Mbugua 1972 München Boxen Leichtgewicht
Bronze Richard Murunga 1972 München Boxen Weltergewicht
Bronze Julius Sang 1972 München Leichtathletik 400 Meter
Gold Julius Korir 1984 Los Angeles Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Bronze Ibrahim Bilali 1984 Los Angeles Boxen Fliegengewicht
Bronze Michael Musyoki 1984 Los Angeles Leichtathletik 10.000 Meter
Gold Paul Ereng 1988 Seoul Leichtathletik 800 Meter
Gold Julius Kariuki 1988 Seoul Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Gold John Ngugi 1988 Seoul Leichtathletik 5.000 Meter
Gold Peter Rono 1988 Seoul Leichtathletik 1.500 Meter
Gold Robert Wangila 1988 Seoul Boxen Weltergewicht
Silber Peter Koech 1988 Seoul Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Silber Douglas Wakiihuri 1988 Seoul Leichtathletik Marathon
Bronze Kipkemboi Kimeli 1988 Seoul Boxen Mittelgewicht
Gold Matthew Birir 1992 Barcelona Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Gold William Tanui 1992 Barcelona Leichtathletik 800 Meter
Silber Paul Bitok 1992 Barcelona Leichtathletik 5.000 Meter
Silber Richard Chelimo 1992 Barcelona Leichtathletik 10.000 Meter
Silber Nixon Kiprotich 1992 Barcelona Leichtathletik 800 Meter
Silber Patrick Sang 1992 Barcelona Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Bronze Samson Kitur 1992 Barcelona Leichtathletik 400 Meter
Bronze William Mutwol 1992 Barcelona Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Gold Joseph Keter 1996 Atlanta Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Silber Paul Bitok 1996 Atlanta Leichtathletik 5.000 Meter
Silber Moses Kiptanui 1996 Atlanta Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Silber Paul Tergat 1996 Atlanta Leichtathletik 10.000 Meter
Silber Pauline Konga 1996 Atlanta Leichtathletik 5.000 Meter
Bronze Stephen Kipkorir 1996 Atlanta Leichtathletik 1.500 Meter
Bronze Fred Onyancha 1996 Atlanta Leichtathletik 800 Meter
Bronze Erick Wainaina 1996 Atlanta Leichtathletik Marathon
Gold Reuben Kosgei 2000 Sydney Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Gold Noah Ngeny 2000 Sydney Leichtathletik 1.500 Meter
Silber Wilson Boit Kipketer 2000 Sydney Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Silber Paul Tergat 2000 Sydney Leichtathletik 10.000 Meter
Silber Erick Wainaina 2000 Sydney Leichtathletik Marathon
Bronze Bernard Lagat 2000 Sydney Leichtathletik 1.500 Meter
Bronze Joyce Chepchumba 2000 Sydney Leichtathletik Marathon
Gold Ezekiel Kemboi 2004 Athen Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Silber Brimin Kipruto 2004 Athen Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Silber Bernard Lagat 2004 Athen Leichtathletik 1.500 Meter
Silber Catherine Ndereba 2004 Athen Leichtathletik Marathon
Silber Isabella Ochichi 2004 Athen Leichtathletik 5.000 Meter
Bronze Eliud Kipchoge 2004 Athen Leichtathletik 5.000 Meter
Bronze Paul Kipsiele Koech 2004 Athen Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Gold Wilfred Bungei 2008 Peking Leichtathletik 800 Meter
Gold Asbel Kiprop 2008 Peking Leichtathletik 1.500 Meter
Gold Brimin Kiprop Kipruto 2008 Peking Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Gold Pamela Jelimo 2008 Peking Leichtathletik 800 Meter
Gold Nancy Lagat 2008 Peking Leichtathletik 1.500 Meter
Silber Eliud Kipchoge 2008 Peking Leichtathletik 5.000 Meter
Silber Eunice Jepkorir 2008 Peking Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Silber Janeth Jepkosgei Busienei 2008 Peking Leichtathletik 800 Meter
Silber Catherine Ndereba 2008 Peking Leichtathletik Marathon
Bronze Edwin Cheruiyot Soi 2008 Peking Leichtathletik 5.000 Meter
Bronze Richard Kipkemboi Mateelong 2008 Peking Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Bronze Alfred Kirwa Yego 2008 Peking Leichtathletik 800 Meter
Bronze Micah Kogo 2008 Peking Leichtathletik 10.000 Meter
Gold Ezekiel Kemboi 2012 London Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Gold David Rudisha 2012 London Leichtathletik 800 Meter
Silber Abel Kirui 2012 London Leichtathletik Marathon
Silber Vivian Cheruiyot 2012 London Leichtathletik 5.000 Meter
Silber Priscah Jeptoo 2012 London Leichtathletik Marathon
Silber Sally Kipyego 2012 London Leichtathletik 10.000 Meter
Bronze Wilson Kipsang Kiprotich 2012 London Leichtathletik Marathon
Bronze Timothy Kitum 2012 London Leichtathletik 800 Meter
Bronze Thomas Longosiwa 2012 London Leichtathletik 5.000 Meter
Bronze Abel Mutai 2012 London Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Bronze Vivian Cheruiyot 2012 London Leichtathletik 10.000 Meter

Weblink[Bearbeiten]

  • Kenia in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)
  • Kenia auf Olympic.org - The Official website of the Olympic movement (englisch)