Dálnice 35

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rychlostní silnice 35)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CZ-D
Dálnice D35 in Tschechien
Dálnice 35
 Dálnice 35 Dálnice 35
Karte
Dálnice 35
Basisdaten
Betreiber: Ředitelství silnic a dálnic ČR
Gesamtlänge: 174 km
  davon in Betrieb: 63 km
  davon in Planung: 111 km

Kraj (Region):

Ausbauzustand: Vierspurig

Die Dálnice 35 (tschechisch für „Autobahn 35“) ist eine Autobahn in Tschechien, die von der B 178n von Zittau über Liberec, Hradec Králové und Olmütz (Olomouc) verläuft und bei Lipník nad Bečvou in die Autobahn D 1 Brünn (Brno) - Ostrava mündet. Auf ihr verläuft künftig die Europastraße 442. Bis zum 31. Dezember 2015 war sie als Schnellstraße klassifiziert und trug die Bezeichnung Rychlostní silnice 35.

Zwei Abschnitte sind fertiggestellt: von Liberec-Süd bis seit 1. Januar 2016 zur Autobahn Dálnice 10 aufgestuften früheren Schnellstraße Rychlostní silnice 10 bei Turnov, die nach Prag (Praha) führt, und die Umfahrung von Olmütz (Olomouc) bis zur Autobahn Dálnice 1.

Ab Liberec führt die Fernverkehrsstraße Silnice I/35 zur tschechisch-polnischen Grenze bei Oldřichov na Hranicích (Ullersdorf) und ist hier über einen 4 km langen Abschnitt über polnisches Gebiet mit der deutschen Bundesstraße 178 bei Zittau verbunden. Die Finanzierung dieses kurzen polnischen Abschnittes übernahmen entsprechend einem trinationalen Vertrag Deutschland und Tschechien.

R35 Auffahrt Paceřice Richtung Český ráj

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]