Trabzon (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trabzon
Nummer der Provinz: 61
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariTrabzon in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Trabzon location districts.png
Basisdaten
Koordinaten: 40° 47′ N, 39° 49′ OKoordinaten: 40° 47′ N, 39° 49′ O
Provinzhauptstadt: Trabzon
Region: Schwarzmeerregion
Fläche: 4.685 km²
Einwohnerzahl: 779.379[1] (2016)
Bevölkerungsdichte: 166,36 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: Yücel Yavuz[2]
Sitze im Parlament: 6
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0462
Kennzeichen: 61
Website
www.trabzon.gov.tr (Türkisch)

Trabzon ist eine Provinz der Türkei an der Schwarzmeerküste. Ihre Hauptstadt ist Trabzon.

Die Provinz hat 779.379 Einwohner (Stand 2016) auf einer Fläche von 4.685 km². Sie grenzt an die Provinzen Rize, Bayburt, Gümüşhane und Giresun.

İlçe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trabzon ist seit 2012 eine Großstadt (Büyükşehir belediyesi). Nach einer Verwaltungsreform 2014 ist das Gebiet der Großstadt mit dem der Provinz identisch, in jedem der İlçe (untergeordnete staatliche Verwaltungsbezirke) besteht eine namensgleiche Kommune, die jeweils dessen gesamtes Gebiet umfasst und die der Großstadtgemeinde zugeordnet ist. Alle anderen Gemeinden und alle Dorfgemeinden (Köy) in den İlçes wurden aufgelöst und ihr Gebiet der jeweiligen Zentralgemeinde des İlçe zugeschlagen. Der Gouverneur der Provinz (Vali) ist seitdem ein reiner Staatsbeamter, die Zuständigkeiten der früheren Provinzversammlung (İl meclisi), die unter seinem Vorsitz tagte, wurden auf die Großstadtkommune überführt. Die 18 staatlichen İlçe und die entsprechenden Gemeinden sind:

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Provinz Trabzon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 24. Dezember 2017
  2. Webseite der Provinz Trabzon