Flugplatz Illertissen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flugplatz Illertissen
Flugplatz Illertissen (Bayern)
(48° 14′ 6,6″ N, 10° 8′ 15,6″O)
Kenndaten
ICAO-Code EDMI
Koordinaten

48° 14′ 7″ N, 10° 8′ 16″ OKoordinaten: 48° 14′ 7″ N, 10° 8′ 16″ O

Höhe über MSL 512 m  (1.680 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2,8 km nordöstlich von Illertissen
Basisdaten
Betreiber Luftsportverein Illertissen e. V.
Start- und Landebahn
07/25 750 m × 30 m Gras



i7

i11 i13

BW
Luftbild des Flugplatzes Illertissen

Der Sonderlandeplatz Illertissen liegt in Luftlinie 2,8 km nordöstlich der Stadt Illertissen im Landkreis Neu-Ulm und einen knappen Kilometer nördlich der Staatsstraße 2018 am Westufer der Kleinen Roth.

Zugelassen sind Motorsegler und Ultraleichtflugzeuge bis 4200 kg sowie Helikopter bis 5000 kg. Am Flugplatz wird auch Modellflug betrieben, nördlich der Rollbahn liegt eine Absprungzone für Fallschirmspringer, die den Flugplatz ebenfalls nutzen.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Flugplatz Illertissen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]