Karjala Cup 1995

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Karjala Cup.gif Karjala Cup
◄ vorherige Austragung 1995 nächste ►
Sieger: Svenska Ishockeyförbundet logo.svg Schweden

Der Karjala Weihnachtscup 1995 war die erste Austragung dieses in Finnland stattfindenden Eishockeyturniers. Es war die Wiederaufnahme des Gedankens eines finnischen Turniers für Nationalmannschaften, welcher zuerst 1992 mit dem Sauna Cup umgesetzt wurde. Es maßen sich die Nationalmannschaften Finnlands, Schwedens, Frankreichs und Tschechiens. Da zeitgleich der Iswestija Cup in Moskau stattfand, wurde statt Russland die französische Nationalmannschaft eingeladen und Tschechien nur durch die B-Nationalmannschaft vertreten. Aus gleichem Grunde fand das Turnier in den Folgejahren an anderen Terminen statt und wurde nur noch "Karjala Cup" genannt.

Die Spiele fanden vom 13. bis 19. Dezember 1995 in Helsinki statt. Turniersieger wurde mit drei Siegen aus drei Spielen das schwedische Nationalteam.

Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

13. Dezember 1995 TschechienTschechien Tschechien
M. Procházka (54.)
1:2
(0:0, 0:2, 1:0)
SchwedenSchweden Schweden
Karlsson (23.)
Jonsson (34.)
Helsinki
Zuschauer: 2.275
13. Dezember 1995 FinnlandFinnland Finnland
K. Nurminen (2.)
T. Jutila (7.)
E. Keskinen (17.)
J. Riihijärvi (21.)
M. Nieminen (22.)
J. Ojanen (25.)
6:1
(3:0, 2:0, 1:1)
FrankreichFrankreich Frankreich
Pajonkowski (49.)
Helsinki
Zuschauer: 4.761
Dezember 1995 SchwedenSchweden Schweden
F. Öberg (11.)
Åkerblom (17.)
Huokko (23.)
Axelsson (25.)
Nilsson (28.)
F. Öberg (51.)
6:3
(2:0, 3:3, 1:0)
FrankreichFrankreich Frankreich
Zytynski (27.)
Ouellet (37.)
Zytynski (39.)
Helsinki
Zuschauer: 1.915
Dezember 1995 TschechienTschechien Tschechien
V. Ujčík (34.)
M. Procházka (46.)
V. Ujčík (60.)
3:5
(0:2, 1:0, 2:3)
FinnlandFinnland Finnland
J. Ojanen (10.)
E. Keskinen (14.)
M. Nieminen (44.)
P. Saarela (45.)
P. Varis (60.)
Helsinki
Zuschauer: 4.144
19. Dezember 1995 TschechienTschechien Tschechien
R. Kysela (24., 44.)
2:3
(0:2, 1:1, 1:0)
FrankreichFrankreich Frankreich
Poudrier (5.)
Dunn (17.)
Rozenthal (22.)
Helsinki
Zuschauer: 3.017
19. Dezember 1996 SchwedenSchweden Schweden
Rosen (49.)
Axelsson (50.)
F. Öberg (60.)
Eriksson (60.)
4:2
(0:1, 0:1, 4:0)
FinnlandFinnland Finnland
T. Jutila (16.)
Lind (39.)
Helsinki
Zuschauer: 7.981

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Mannschaft Spiele S U N T P
Gold Medal.svg SchwedenSchweden Schweden 3 3 0 0 12:06 6
Silver Medal.svg FinnlandFinnland Finnland 3 2 0 1 13:08 4
Bronze Medal.svg FrankreichFrankreich Frankreich 3 1 0 2 07:14 2
4. TschechienTschechien Tschechien 3 0 0 6 06:10 0

Beste Scorer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Spieler Tore Vorlagen Punkte
1. FinnlandFinnland Esa Keskinen 2 3 5
2. FinnlandFinnland Janne Ojanen 2 2 4
3. FinnlandFinnland Kai Nurminen 1 3 4
4. SchwedenSchweden Fredrik Öberg 3 0 3
5. TschechienTschechien Viktor Ujčík 2 1 3

All-Star-Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angriff: Viktor Ujčík TschechienTschechien - Esa Keskinen FinnlandFinnland - Mika Nieminen FinnlandFinnland
Verteidigung: Timo Jutila FinnlandFinnland - Tomas Jonsson SchwedenSchweden
Tor: Boo Ahl SchwedenSchweden

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]