Česká Pojišťovna Cup 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Ceska Pojistovna Cup.png Česká Pojišťovna Cup
◄ vorherige Austragung 1998 nächste ►
Sieger: SWE Schweden

Der Česká Pojišťovna Cup 1998 war die fünfte Austragung des seit 1994 in Tschechien stattfindenden Eishockeyturniers und die erste unter dem neuen Namen Česká Pojišťovna Cup. Das Turnier war 1996 Teil der neu stattfindenden Euro Hockey Tour, an der die Nationalmannschaften Schwedens, Tschechiens, Russlands und Finnlands um den inoffiziellen Titel der besten europäischen Nationalmannschaft kämpfen.

Die Spiele des Jahres 1998 fanden vom 3. bis 6. September vor insgesamt 22.770 Zuschauern in Zlín statt. Die Schwedische Nationalmannschaft gewann zum ersten Mal das Turnier.

Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3. September 1998 RusslandRussland Russland
0:3
(0:0, 0:1, 0:2)
SchwedenSchweden Schweden
Per Eklund (35:12)
Johan Lindblom (43:30)
Per Eklund (53:26)
Zimní stadion Luďka Čajky, Zlín
Zuschauer: 1.174
3. September 1998 TschechienTschechien Tschechien
Pavel Patera (12:40)
1:2
(1:0, 0:1, 0:1)
FinnlandFinnland Finnland
Juha Ikonen (20:30)
Jarkko Ruutu (27:42)
Zimní stadion Luďka Čajky, Zlín
Zuschauer: 4.946
4. September 1998 SchwedenSchweden Schweden
Samuel Påhlsson (25:33)
Johan Lindbom (42:28)
Johan Lindblom (45:13)
Magnus Wernblom (51:29)
4:1
(0:1,1:0,3:0)
FinnlandFinnland Finnland
Sami Ahlberg (10:37)
Zimní stadion Luďka Čajky, Zlín
Zuschauer: 2.065
5. September 1998 TschechienTschechien Tschechien
Jiří Dopita (8:31)
Jan Hlaváč (30:16)
David Výborný (42:36)
3:3
(1:0, 1:2, 1:1)
RusslandRussland Russland
Juri Buzajew (23:49)
Maxim Afinogenow (28:36)
Alexei Kudaschow (40:23)
Zimní stadion Luďka Čajky, Zlín
Zuschauer: 6.474
6. September 1998 FinnlandFinnland Finnland
Petteri Nummelin (23:52)
Niko Kapanen (54:22)
2:0
(0:0, 1:0, 1:0)
RusslandRussland Russland
Zimní stadion Luďka Čajky, Zlín
Zuschauer: 1.123
6. September 1998 TschechienTschechien Tschechien
0:0
(0:0, 0:0, 0:0)
SchwedenSchweden Schweden
Zimní stadion Luďka Čajky, Zlín
Zuschauer: 6.988

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Nationalmannschaft Sp S U N Tore Punkte
1. SchwedenSchweden Schweden 3 2 1 0 7:1 5
2. FinnlandFinnland Finnland 3 2 0 1 5:5 4
3. TschechienTschechien Tschechien 3 0 2 1 4:5 2
4. RusslandRussland Russland 3 0 1 2 3:8 1

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Scorer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: Sp = Spiele, T = Tore, V = Assists, Pkt = Punkte; Fett: Turnierbestwert

Spieler Team Sp T V Pkt
Per Eklund SchwedenSchweden Schweden 3 2 2 4
Johan Lindbom SchwedenSchweden Schweden 3 3 0 3
Samuel Påhlsson SchwedenSchweden Schweden 3 1 2 3
Magnus Wernblom SchwedenSchweden Schweden 3 1 1 2
Jan Hlaváč TschechienTschechien Tschechien 3 1 1 2
David Výborný TschechienTschechien Tschechien 3 1 1 2
Jiří Dopita TschechienTschechien Tschechien 3 1 1 2
Jarkko Ruutu FinnlandFinnland Finnland 3 1 1 2

Beste Torhüter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: Sp = Spiele, Min = Eiszeit (in Minuten), GT = Gegentore, SaT = Schüsse aufs Tor, Sv% = gehaltene Schüsse (in %); Fett: Turnierbestwert

Spieler Team Sp Min GT SaT Sv%
Johan Hedberg SchwedenSchweden Schweden 2 120:00 0 54 100,0
Vesa Toskala FinnlandFinnland Finnland 2 120:00 1 67 98,5
Milan Hnilička TschechienTschechien Tschechien 2 118:37 2 51 96,0
Magnus Eriksson SchwedenSchweden Schweden 1 60:00 1 19 94,7
Maxim Sokolow RusslandRussland Russland 1 60:00 2 26 92,3
Roman Čechmánek TschechienTschechien Tschechien 1 60:00 3 29 89,6

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

All-Star-Team
Tor Vesa Toskala FinnlandFinnland
Verteidigung Libor Procházka TschechienTschechienPetteri Nummelin FinnlandFinnland
Angriff Maxim Afinogenov RusslandRusslandJiří Dopita TschechienTschechienPer Eklund SchwedenSchweden
Spielertrophäen
Bester Torhüter SchwedenSchweden Johan Hedberg
Bester Verteidiger FinnlandFinnland Petteri Nummelin
Bester Stürmer TschechienTschechien Jiří Dopita

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]