Karjala Cup 1996

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Karjala Cup.gif Karjala Cup
◄ vorherige Austragung 1996 nächste ►
Sieger: Logo des finnischen Eishockeyverbandes Finnland

Der Karjala Cup 1996 war nach 1995 die 2. Austragung des in Finnland stattfindenden Eishockeyturniers. Es wurde in diesem Jahr zum ersten Male im Rahmen der Euro Hockey Tour ausgetragen. Es massen sich die Nationalmannschaften Finnlands, Schwedens, Russlands und Tschechiens.

Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7. November 1996 TschechienTschechien Tschechien
J. Alinč (15:07)
1:3
(1:2, 0:1, 0:0)
SchwedenSchweden Schweden
P. Kjellberg (9:14)
N. Hävelid (16:58)
N. Falk (36:22)
Helsinki
7. November 1996 FinnlandFinnland Finnland
M. Nieminen (14:05)
J. Varvio (25:18)
M. Nieminen (36:07)
J. Riihijärvi (36:18)
J. Riihijärvi (39:20)
J. Ojanen (59:51)
6:1
(1:1, 4:0, 1:0)
RusslandRussland Russland
A. Koroljuk (18:02)
Helsinki
9. November 1996 SchwedenSchweden Schweden
P. Svartvadet (19:40)
F. Lindquist (29:33)
45. M. Svensson (44:58)
P. Kjellberg (55:33)
4:1
(1:0, 1:1, 2:0)
RusslandRussland Russland
A. Fedotow (36:51)
Helsinki
9. November 1996 FinnlandFinnland Finnland
M. Kiprusoff (5:22)
K. Rintanen (55:39)
T. Jutila (59:41)
3:3
(1:1, 1:0, 1:2)
TschechienTschechien Tschechien
V. Vůjtek (9:45)
R. Šimíček (35:40)
J. Alinč (57:54)
Helsinki
10. November 1996 TschechienTschechien Tschechien
11:31 T. Vlasák
1:3
(1:0, 0:1, 0:2)
RusslandRussland Russland
37:34 A. Koroljuk
57:34 Dmitri Gogolew

Maxim Afinogenow (59:55)

10. November 1996 FinnlandFinnland Finnland
23. Varis
25. Timonen
30. Jaaskelainen
34. Varvio
47. Lind
57. Aalto
6:2
(0:0, 4:2, 2:0)
SchwedenSchweden Schweden
35. Eklund
36. Nylander

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Mannschaft Spiele S U N T P
Gold FinnlandFinnland Finnland 3 2 1 0 15:06 5
Silber SchwedenSchweden Schweden 3 2 0 1 09:08 4
Bronze RusslandRussland Russland 3 1 0 2 05:11 2
4. TschechienTschechien Tschechien 3 0 1 2 05:09 1

Die besten Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die punktbesten Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Spieler Tore Vorlagen Punkte
1. SchwedenSchweden Michael Nylander 1 5 6
2. FinnlandFinnland Jarkko Varvio 2 2 4
3. FinnlandFinnland Mika Nieminen 2 2 4
4. SchwedenSchweden Patric Kjellberg 2 2 4
5. TschechienTschechien Vladimír Vůjtek junior 1 3 4
6. TschechienTschechien Jan Alinč 2 1 3
7. FinnlandFinnland Janne Ojanen 1 2 3
8. RusslandRussland Anatoli Fedotow 1 2 3
9. RusslandRussland Maxim Afinogenow 1 2 3
9. FinnlandFinnland Petri Varis 1 2 3

All-Star-Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angriff: Patric Kjellberg SchwedenSchweden - Mika Nieminen FinnlandFinnland - Juha Riihijärvi FinnlandFinnland
Verteidigung: Magnus Svensson SchwedenSchweden - Timo Jutila FinnlandFinnland
Tor: Jani Hurme FinnlandFinnland

All-Star-Team B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angriff: Vladimír Vujtek jr. TschechienTschechien - Michael Nylander SchwedenSchweden - Alexander Koroljuk RusslandRussland
Verteidigung: Marko Kiprusoff FinnlandFinnland - Johansson SchwedenSchweden
Tor: Sandberg SchwedenSchweden

Beste Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Torhüter: Alexei Jegorow RusslandRussland - Verteidiger: Magnus Svensson SchwedenSchweden - Stürmer: Mika Nieminen FinnlandFinnland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]