Liste der Städte in Albanien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte Albaniens

Die Liste der Städte in Albanien bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des südosteuropäischen Staates Albanien. Eine Übersicht über alle Gemeinden des Landes ist in der Liste der Gemeinden in Albanien zu finden.

Die Daten der Volkszählungen von 1989, 2001 und 2011 stammen vom Instituti i Statistikës (INSTAT).[1][2] Die Zahlen von 2012 sind eine Hochrechnung von World Gazetteer auf Basis dieser Ergebnisse.[3] Schätzungen der Standesämter (gjendjes civile) der Städte und Gemeinden Albaniens liegen aufgrund unterschiedlicher Berechnungsmethoden zum Teil zwischen 30 und 80 Prozent über diesen Angaben. So schätzte das Standesamt Tirana die Einwohnerzahl der Hauptstadt 2001 auf 491.047, während INSTAT im gleichen Jahr bei der Volkszählung nur 343.078 Personen in den elf Stadtbezirken zählte.[4] Die Differenz beträgt 43 Prozent. Für Ende 2006 schätzte das Standesamt die Einwohnerzahl von Tirana auf 600.339.[5] Bei der Erfassung der Einwohner und beim Erstellen von Wählerlisten kommt es immer wieder zu Unregelmäßigkeiten. Fehler resultieren vor allem durch Doppelregistrierungen und Registrierungen von Personen mit unbekanntem Aufenthaltsort.

In der albanischen Sprache gibt es für jeden Ortsnamen zwei Varianten, die unbestimmte und die bestimmte Form (z.B. Berat und Berati).

Die untere Stufe der Verwaltungseinheiten in Albanien bilden die 65 Städte (bashkia) und 309 Gemeinden (komuna). Das Land ist weiter in 36 Kreise (rrethi) gegliedert, die heute aber keine Verwaltungsaufgaben mehr haben. Zwei bis vier Kreise bilden jeweils einen der insgesamt zwölf Qarke, die obere Stufe der Lokalverwaltung.[6]

Die mit Abstand größte Agglomeration in Albanien ist Tirana mit einer Einwohnerzahl von 624.642 (Stand September 2009). Damit konzentriert sich fast 20 Prozent der Bevölkerung Albaniens in der Hauptstadtregion.

Die folgende Tabelle enthält die 65 Städte, die Ergebnisse der Volkszählungen (VZ) vom 14. April 1989 und 1. April 2001, eine Berechnung für den 1. Januar 2012 sowie die vorläufigen Resultate der Volkszählung vom Oktober 2011, die nur Orte mit mehr als 10.000 Einwohner aufführt. Aufgeführt ist auch der Kreis und der Qark, zu dem die Stadt gehört. Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf die eigentliche Stadt ohne Vorortgürtel. Diese Zahlen weichen zum Teil erheblich ab von anderen statistischen Quellen und Wahlresultaten, weshalb sie mit Vorsicht zu behandeln sind.

(VZ = Volkszählung, B = Berechnung, AZ = Amtliche Zahlen der Lokalverwaltung)

Nr. Name Qark Kreis VZ 1989 1 VZ 2001 1 B 2012 2 VZ 2011 3 AZ 4
1 Berat Berat Berat 42.957 44.191 43.633 36.496 64.473
2 Ura Vajgurore Berat Berat 4.701 7.232
3 Kuçova Berat Kuçova 21.700 18.038 16.787 12.654 30.201
4 Çorovoda Berat Skrapar 7.900 13.257 9.452 4.051
5 Poliçan Berat Skrapar 9.400 10.028 10.349 4.318
6 Bulqiza Dibra Bulqiza 7.000 9.987 1.821 8.177 13.249
7 Peshkopia Dibra Dibra 12.320 14.136 12.433 13.251 18.745
8 Burrel Dibra Mat 10.343 12.139 11.370 10.862 17.775
9 Klos Dibra Mat 602 7.873 10.967
10 Durrës Durrës Durrës 82.719 99.546 168.254 113.249 207.554
11 Manza Durrës Durrës 6.652 11.002
12 Shijak Durrës Durrës 9.600 12.400 14.118 7.568 12.902
13 Sukth Durrës Durrës 15.966 25.767
14 Fushë-Kruja Durrës Kruja 7.100 9.600 11.065 18.477 24.519
15 Kruja Durrës Kruja 14.400 19.372 20.930 11.721 16.051
16 Belsh Elbasan Elbasan 8.781 13.904
17 Cërrik Elbasan Elbasan 11.400 12.913 14.739 6.695 14.642
18 Elbasan Elbasan Elbasan 80.650 87.797 100.362 78.703 126.081
19 Gramsh Elbasan Gramsh 9.200 10.533 9.219 8.440 14.548
20 Librazhd Elbasan Librazhd 10.100 11.550 11.027 6.937 16.256
21 Përrenjas Elbasan Librazhd 4.038 5.847 8.256
22 Peqin Elbasan Peqin 6.800 7.267 6.803 6.353 8.903
23 Fier Fier Fier 43.086 56.297 56.623 55.845 82.000
24 Patos Fier Fier 16.700 20.282 20.706 15.397
25 Roskovec Fier Fier 5.800 6.400 6.450 4.975
26 Lushnja Fier Lushnja 29.821 37.872 37.765 31.105 54.813
27 Divjaka Fier Lushnja 7.069 6.937 8.445 7.282
28 Ballsh Fier Mallakastra 9.100 9.154 8.236 7.657
29 Gjirokastra Gjirokastra Gjirokastra 24.200 20.630 24.168 19.836
30 Libohova Gjirokastra Gjirokastra 3.062 1.992
31 Këlcyra Gjirokastra Përmet 1.260 2.651 5.417
32 Përmet Gjirokastra Përmet 7.600 9.860 9.630 5.945 10.921
33 Memaliaj Gjirokastra Tepelena 4.125 2.647 7.640
34 Tepelena Gjirokastra Tepelena 7.400 11.287 9.407 4.342
35 Bilisht Korça Devoll 5.700 6.729 8.319 6.250
36 Erseka Korça Kolonja 5.100 7.490 7.039 3.746
37 Leskovik Korça Kolonja 1.438 1.525
38 Korça Korça Korça 63.623 55.130 62.601 51.152 86.176
39 Maliq Korça Korça 3.342 4.290
40 Pogradec Korça Pogradec 13.100 23.843 28.027 20.848 42.000
41 Kruma Kukës Has 3.211 6.006 6.682
42 Kukës Kukës Kukës 13.511 16.686 10.630 16.719
43 Bajram Curr Kukës Tropoja 7.800 7.482 4.171 5.340
44 Laç Lezha Kurbin 13.600 23.455 23.196 17.086 30.059
45 Mamurras Lezha Kurbin 5.900 7.600 8.815 15.284 21.675
46 Lezha Lezha Lezha 10.300 14.495 22.739 15.510 27.085
47 Rrëshen Lezha Mirdita 4.400 9.240 6.542 8.803 15.234
48 Rubik Lezha Mirdita 2.076 4.454 8.054
49 Koplik Shkodra Malësia e Madhe 4.078 3.560 3.734 11.275
50 Fushë-Arrëz Shkodra Puka 2.086 2.513 4.777
51 Puka Shkodra Puka 3.100 6.031 6.148 3.607 5.558
52 Shkodra Shkodra Shkodra 79.920 83.598 86.677 77.075 113.350
53 Vau-Deja Shkodra Shkodra 8.117 12.312
54 Kavaja Tirana Kavaja 25.200 24.817 39.749 20.192 36.000
55 Rrogozhina Tirana Kavaja 4.200 5.200 5.840 7.049
56 Kamza Tirana Tirana 5.600 44.553 12.405 66.841 86.472
57 Tirana Tirana Tirana 238.057 343.078 587.135 418.495 624.642
58 Vora Tirana Tirana 2.500 5.666 10.901
59 Delvina Vlora Delvina 4.241 5.754
60 Konispol Vlora Saranda 2.561 2.123 3.000
61 Saranda Vlora Saranda 10.800 14.553 23.584 17.233 37.757
62 Himara Vlora Vlora 3.944 2.822
63 Orikum Vlora Vlora 2.292 5.503 11.762
64 Selenica Vlora Vlora 7.100 6.900 6.133 2.235
65 Vlora Vlora Vlora 71.662 77.691 124.415 79.513 124.000
1) Instituti i Statistikës (INSTAT); für 2011 census.al[2]
2) World Gazetteer
3) Instituti i Statistikës (INSTAT), Orte mit mehr als 10.000 Einwühner publiziert auf census.al[2]
4) Letzte von den einzelnen Städten kommunizierte Zahlen (meist 2007/08 oder neuer), genaue Quellen in den jeweiligen Artikeln vermerkt


Gemäß Volkszählung 2011 haben die folgenden Gemeinden, die nicht als Städte (bashkia) gelten, mehr als 10.000 Einwohner:

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Instituti i Statistikës (INSTAT)
  2. a b c  Instat (Hrsg.): Population and Housing Census in Albania 2011: Preliminary Results. Tirana Dezember 2011 (Online-Version (PDF; 6,0 MB)).
  3. Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.de[3]
  4. Statistics Norway: Modernisation of the Civil Registration System in Albania
  5. Bashkia e Tiranës: Statistika
  6. Statoids: Administrative Divisions of Countries

Weblinks[Bearbeiten]