Portal:Soziologie/Qualitätssicherung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:SozQS, WP:QSSoz
Woodstock redmond stage.JPG
Qualitätssicherungsseite des Portals Soziologie
Hier können Artikel aus dem Bereich Soziologie eingetragen werden, die der Überarbeitung bedürfen:
einen neuen Artikel zur Qualitätssicherung hinzufügen
(Als Betreff bitte den Artikelnamen als Link in doppelten eckigen Klammern angeben, also [[Artikeltitel]] und im betreffenden Artikel oben {{QS-Soziologie}} bzw. {{QS-Soziologie|Begründung --~~~~}} einfügen.)
Allgemeine Diskussionen zum Portal:Soziologie bitte auf der Seite Portal Diskussion:Soziologie führen.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Abfragen
überarbeiten • unverständlich • lückenhaft • nur Liste • fehlende Quellen • Neutralität • defekter Weblink • Internationalisierung • Widerspruch • Doppeleinträge • veraltete Vorlage • Lagewunsch • veraltet • Portal-/Projekthinweis • Löschkandidaten • Reviewprozess • Qualitätssicherung • Bilderwünsche • alle Wartungskategorien durchsuchen • Akas Fehlerlisten Info • Weiterleitung nicht erwähnt Info • neue Artikel • kurze Artikel • fehlende Artikel • unbebilderte Artikel und „freie“ Bilder suchen • ungesichtet • nachzusichten (RSS-Feed) •
suche Seiten in QS-Kategorie und Kategorie:Soziologie, die nicht in der QS-Soziologie sindsuche Seiten in der allg. QS und Kategorie:Soziologie, die nicht in der QS-Soziologie sindÄnderungen an verlinkten Seitenaktuelle Löschanträge
Listen
neue ArtikelZugriffs-Chartslange ArtikelSichtungslisteListen-Artikelneue Einträge im Kategoriebaumungesichtete Artikel der SoziologieArtikel der QS-Soziologiefehlende Artikelunverständliche Artikel


Inhaltsverzeichnis

2010[Quelltext bearbeiten]

Qualitative und Quantitative Sozialforschung - die alte große Überschneidung[Quelltext bearbeiten]

Es gibt Inhalte dazu unter:

Alles sollte unter http://de.wikipedia.org/wiki/Empirische_Sozialforschung#Qualitative_vs._quantitative_Verfahren_in_den_Sozialwissenschaften beschrieben werden und immer nur darauf verweisen. Sonst bekommen wir immer wieder Redundanzen durch neue Autoren. --Zulu55 19:53, 5. Jul. 2010 (CEST)

Was machen wir denn damit, das kriegen wir doch nicht aufgelöst. Einfach so lassen und hier erledigen? --Jürgen Oetting (Diskussion) 10:54, 16. Mär. 2016 (CET)

Das Thema gehört ja tatsächlich in alle Bereiche hinein. Ich würde das so erstmal belassen, die Überschneidungen können wir in Kauf nehmen. Louis Wu (Diskussion) 11:11, 16. Mär. 2016 (CET)
Wie wäre es mit einem Artikel Verhältnis zwischen Qualitativer und quantitativer Sozialforschung, der sich mit den Gegensätzen und Streitpunkten (Methodenstreit)), (Philosophischen und ideologischen) Debatten und Lösungen (Mixed Methods) auseinandersetzt. Die Artikel Quantitative Sozialforschung und Qualitative Sozialforschung befassen sich dann nur noch mit dem Handwerkszeug. Ich würde das dann auch umsetzen. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:31, 17. Mär. 2016 (CET)
Von mir aus kannst du den Artikel anlegen. Louis Wu (Diskussion) 10:40, 17. Mär. 2016 (CET)
Ich fände so einen Artikel auch nützlich, nur sollten wir bei der Lemma-Wahl genau sein, damit es nicht wie eine Erörterung (Gefahr von Theoriefindung) rüber kommt. Hab' aber keine eigene Idee zum Titel. --Jürgen Oetting (Diskussion) 10:24, 23. Mär. 2016 (CET)
Vielleicht legst du, Zulu55, den Artikel schon mal in deinem Benutzerraum an und wir überlegen uns dann ein gutes Lemma. Louis Wu (Diskussion) 20:21, 27. Mär. 2016 (CEST)
Hi, Danke für Euer Feedback. So werde ich das machen. Kann im Moment nur noch etwas dauern. Aber eilt ja denke ich nicht (seit 2010). --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:32, 29. Mär. 2016 (CEST)

2011[Quelltext bearbeiten]

Alterssoziologie[Quelltext bearbeiten]

Wichtige Lücken müssen geschlossen werden. Am 19. November 2009 bemängelte Benutzer:Stilfehler: "Lückenhaft: An welchen Universitäten und Forschungseinrichtungen wird Alterssoziologie betrieben? Seit wann gibt es das Fach und wer hat es begründet? Gibt es Alterssoziologie nur in Deutschland oder auch anderswo? Ist Alterssoziologie dasselbe wie Social gerontology?" --Zulu55 10:20, 4. Feb. 2011 (CET)

Soziales Netzwerk (Soziologie)[Quelltext bearbeiten]

Überscheindung. Siehe Redundanzdiskussion. --Zulu55 11:32, 7. Feb. 2011 (CET)

Verzerrung (Empirie)[Quelltext bearbeiten]

Überscheindung. Siehe Redundanzdiskussion http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Redundanz/Februar_2011#Verzerrung_.28Empirie.29_-_Antworttendenz. --Zulu55 11:32, 7. Feb. 2011 (CET)

Jetzt Artefakt (Sozialforschung) und Antworttendenz --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 21:56, 30. Okt. 2013 (CET)

Soziales Verhalten in Japan[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist über weite Strecken sehr dürftig und liest sich eher wie ein billiger Touristenratgeber denn wie ein Enzyklopädieartikel. Für die zahlreichen Details und erwähnten Situationen fehlen Quellen und Belege. Könnte eine Überarbeitung eines Kundigen wahrlich gebrauchen! --Michileo 07:56, 17. Feb. 2011 (CET)

Die Fragen ist tatsächlich ob solch ein Artikel überhaupt eine Daseinsberechtigung hat. Offensichtlich geht es diesem Artikel darum, kulturelle Unterschieden zwischen Japan und "westlichen/deutschsprachigen" Kulturen aufzuweisen. Ein ähnliches Problem hat der Artikel Soziales Verhalten in China der genau in die gleiche Kerbe schlägt. Ich halte beide diese Artikel für sehr schwierig. (Und frage mich da auch wo Artikel wie Soziales Verhalten in Frankreich/Russland/USA usw. sind ...). --christian_g (Diskussion) 14:00, 9. Jun. 2012 (CEST)
In der Löschdiskussion wurde auf behalten entschieden. Das wichtigste sind erstmal Belege. Wörter wie "häufig", "oft", "manchmal", "selten" erfordern stets einen expliziten Beleg. Die "man"s sollten entfernt werden sowie wertende Begriffe wie "erstaunlich niedrig" etc. Überhaupt sollte über das Lemma und den Artikelinhalt diskutiert werden. Vieles scheint veraltet. --Christian140 (Diskussion) 22:40, 3. Nov. 2016 (CET)
Die erstellte WL von Etikette in Japan ist schön und recht - allerdings sollen die Informationen auf (siehe [1]) nicht verloren gehen (wie es derzeit der Fall ist. Viele Grüße Redlinux···RM 04:04, 4. Nov. 2016 (CET)

Engagement und Distanzierung[Quelltext bearbeiten]

Geht es hier um das Buch oder um die Begriffe? --Zulu55 16:31, 31. Mär. 2011 (CEST) Es wäre wünschenswert, dass am Anfang jedes Abschnittes erst mal klar gemacht wird, worum es geht. Z.B. "Doppelbinder" ist nicht gerade selbsterklärend. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 15:30, 28. Jul. 2014 (CEST)

Kritik ist korrekt, würde den Artikel heute anders schreiben, mal schauen ob ich die Zeit für eine Überarbeitung finde (war schon damals das Problem...). --Fah (Diskussion) 07:26, 17. Aug. 2014 (CEST)

Reziproke Zuneigung und Attraktivität[Quelltext bearbeiten]

: aus der Portaldiskussion --Zulu55 19:32, 1. Apr. 2011 (CEST)

EntPOVen, versachlichen, verständlicher formulieren, ggf. einkürzen, wo nötig! --Michileo 05:20, 10. Okt. 2010 (CEST)

Dieser Artikel stammt aus der allgemeinen Qualitätssicherung. Der Eintrager fordert: EntPOVen, versachlichen, verständlicher formulieren, ggf. einkürzen, wo nötig! --Michileo 05:20, 10. Okt. 2010 (CEST). Bitte schaut mal ob er recht hat und helft ihm ggfls. Danke. -- nfu-peng Diskuss 13:19, 31. Okt. 2010 (CET)

Postpanoptikum[Quelltext bearbeiten]

aus der allg. QS: Meiner Ansicht nach ist der Artikel in dieser Form kaum verständlich, gedanklich ungeordnet und ohne direkte Belege der Aussagen. Gruß, --Coyote III 20:12, 27. Apr. 2011 (CEST)

--Zulu55 19:48, 2. Mai 2011 (CEST)

Eine Möglichkeit der QS wäre Weiterleitung auf Panopticon#Zygmunt Bauman: Postpanoptikum, denn einordnen kann man den Begriff Postpanoptikun doch nur, wenn man mehr über Panopticon weiß. Dort könnte dann noch allerlei ergänzt und belegt werden. Die Darstellung der benthamnschen Bauten (Gefängnisse, Fabirken) finde ich ausreichend, die Übernahme des Begriffs auf ganze Gesellschaftsformationen wird noch zu knapp dargestellt. --Jürgen Oetting (Diskussion) 12:57, 27. Apr. 2015 (CEST)

Ja, die Weiterleitung auf Bauman ist meines Erachtens ausreichend. Louis Wu (Diskussion) 18:39, 2. Mär. 2016 (CET)
Schwierig, so doll verständlich ist die Passage im Baumann-Artikel auch nicht, müsste vor Anlage einer WL noch überarbeitet und ausgebaut werden. --Jürgen Oetting (Diskussion) 09:10, 6. Mär. 2016 (CET)

Mixed Embeddedness[Quelltext bearbeiten]

Diskussion bitte unter http://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Wirtschaft/Wartung#Mixed_Embeddedness --Zulu55 19:48, 2. Mai 2011 (CEST)

Verhaltensspur[Quelltext bearbeiten]

aus der allg. QS:

Bislang nicht viel mehr als ein Wörterbucheintrag (und als solcher eigentlich LA-Kandidat), zudem völlig ohne Quellen und Belege. --Wikiroe 18:27, 19. Apr. 2011 (CEST)

--Zulu55 19:48, 2. Mai 2011 (CEST)

Sozialwissenschaftliche Analyse von Verhaltensspuren wäre ein denkbares Lemma. Verhaltensspur wäre nur eines, wenn belegt wird, wie denn Verhaltenspuren definiert sind. Das hätte dann aber in der Kategorie:Erhebungsmethode nichts zu suchen. Zur Verdeutlichung: Ein Fussabdruck kann kriminalistisch oder auch archäologisch analysiert werden, darum ist ein Fussabdruck noch längst keine Erhebungsmethode. Das derzeitige Lemma ist ein Löschkandidat. --Jürgen Oetting (Diskussion) 13:12, 27. Apr. 2015 (CEST)

Siedlungssoziologie[Quelltext bearbeiten]

(jetzt nur unbefriedigendes Redirect) Aus Portal:Soziologie/Fehlende Artikel. Es handelt sich um einen unbefriedigenden Redirect. Wegen der Einbindung in Wikipedia:Artikelwünsche#Soziologie sind diese dort unerwünscht. --Zulu55 15:18, 5. Aug. 2011 (CEST)

2012[Quelltext bearbeiten]

Konstruktivismus (Internationale Beziehungen)[Quelltext bearbeiten]

Der Beitrag ist weitgehend inhaltslos, er verarbeitet noch nicht einmal die dort bereits angegebene Literatur. Das System der internationalen Beziehungen wird zwar traditionell der Politikwissenschaft zugerechnet, es ist aber Kern der Innovation, wie sie insbesondere durch Alexander Wendt inauguriert wurde, auf diesem Gebiet in den Basiskategorien die soziologische Theorie einzuführen. Leider ist zu bemängeln, dass das schon das hierzu grundlegende Stichwort Konstruktivismus (Soziologie) durch Abwesenheit glänzt. Es besteht die Gefahr, dass hier oberflächlich und unverständlich philosophische Phraseologie (mit den entsprechend bereitliegenden Schlagwörtern) eingeführt wird, anstatt dass auf die grundlegende empirische Problemstellung überhaupt eingegangen wird. Der Bezug zur soziologischen Theorie sollte in jedem Fall der Sache gemäß besser herausgearbeitet werden. --meffo 09:16, 1. Feb. 2012 (CET)


Siehe hierzu auch Sozialkonstruktivismus. Ich denke da kann man das auch einfügen.... --Cbeeb (Diskussion) 17:44, 20. Feb. 2013 (CET)

Frauenquote[Quelltext bearbeiten]

in der Rechts-QS --Zulu55 (Diskussion) 11:46, 30. Mai 2012 (CEST)

Genossenschaftsbewegung[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist sehr dünn. Ihm fehlt eine Beschreibung der Geschichte, Ausbreitung und Inhalte. Was bitte ist eine Genossenschaftsbewegung? Eigentlich ist es ein Stub, bloß nicht so klar wie diese. -- ZZ (Diskussion) 18:08, 15. Aug. 2012 (CEST)

Projektion (Statistik)[Quelltext bearbeiten]

Der Begriff ist durch ungeeignete oder nicht vorhandene Quellen belegt. Existiert er so wirklich? --Zulu55 (Diskussion) 11:49, 27. Aug. 2012 (CEST)

Ja, ich denke schon. Habe den ersten Link korrigiert und der zweite auf die PDF Datei existiert noch, sie kann jedoch nicht mehr heruntergeladen werden. Allerdings hätte ich bei dem Artikel eher was zur Projektion von hochdiemensionalen Daten erwartet. --Sigbert (Diskussion) 17:31, 11. Nov. 2012 (CET)
Ja der Begriff existiert so wirklich, ist jedoch nicht zu verwechseln mit Projektionsmatrix (Statistik) oder Projektion (Lineare Algebra). Man müsste vor allem noch ausführen, dass Projektion nicht gleich statistische Prognose ist, da auch subjektive Empfindungen einfließen. Grüße. --JonskiC (Diskussion) 13:10, 19. Aug. 2017 (CEST)

Normalisierung (Soziologie)[Quelltext bearbeiten]

Vollprogramm: keine/kaum Verlinkungen vorhanden. Was zeigt hier her? Quellenangaben unzureichend. --Zulu55 (Diskussion) 14:34, 7. Sep. 2012 (CEST)

Informationszeitalter[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel stellt weder dar, woher der Begriff stammt, noch mit welchen Annahmen er verbunden ist (liest sich so, als wär das einfach ein beobachtetes Faktum), geschweige denn, in welchen Kontexten der Begriff gebraucht wird, oder Kritik. Erscheint mir unbrauchbar. --Chricho ¹ ² ³ 18:02, 26. Sep. 2012 (CEST)

Eingetragene Redundanzen mit Computerisierung, Informationszeitalter und Digitale Revolution --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 15:52, 1. Mär. 2016 (CET)

2013[Quelltext bearbeiten]

Kohabitation (Soziologie)[Quelltext bearbeiten]

Artikel aus der allg. QS, bitte ausbauen und weitere Quellen anfügen, danke --Crazy1880 17:42, 23. Jan. 2013 (CET)

Globales Risiko[Quelltext bearbeiten]

aus Portal Diskussion:Soziologie --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 17:40, 27. Jan. 2013 (CET)

Kann das Fachportal sich bitte darum kümmern. Ich fürchte so wird das nix. Gruß -- Biberbaer (Diskussion) 20:07, 26. Jan. 2013 (CET)

Ach herrje. Da sollte man vielleicht erstmal Becks Risikobegriff genauer erläutern. Nick Bostrom ist darüber hinaus eine Pfeife, der taugt als Quelle m.E. wenig. Das meiste genannte ist zwar nicht falsch, scheint mir aber ohne ausreichendes Verständnis irgendwo rausgeschrieben. Entsprechend kommt auch nicht wirklich rüber, was denn ein globales Risiko als global qualifiziert. Das ganze dann auch noch irgendwo "objektiv" bestimmen zu wollen zeigt im grunde, wie wenig die Autoren dieses Index von Becks Theorie oder dem Begriff Nichtwissen verstanden haben.-- Alt * 20:18, 26. Jan. 2013 (CET)
Na sag ich doch .-) Gruß -- Biberbaer (Diskussion) 21:58, 26. Jan. 2013 (CET)
Ich habe meinen Kommentar auf die Diskussionsseite Globales Risiko gestellt. Gruß --Hapebalf (Diskussion) 19:40, 27. Jan. 2013 (CET)

Wikipedia:Nachschlagewerke im Internet/Fachlexika#Soziologie[Quelltext bearbeiten]

Etwas dünn. Auch wenn es nur eine Wikipedia-interne Seite ist könnten wir die doch etwas ausbauen. Ich denke da z.B. an Sociological Abstracs oder Ebsco. Weitere Vorschläge und konkrete Links? --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 13:53, 29. Jan. 2013 (CET)

Commission Bias[Quelltext bearbeiten]

Artikel aus der allg. QS, bitte ausbauen und weiter bequellen --Crazy1880 19:48, 7. Mär. 2013 (CET)

Arbeiter-Sexualität[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist im Stil eines Essays geschrieben. Die zentralen Begriffe werden nicht definiert. Die in den Überschriften verwendeten Fachbegriffe tauchen im Text zum Teil gar nicht wieder auf. Der Bezug der einzelnen Abschnitte zum Artikelthema wird nicht klar hergestellt. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:12, 4. Jun. 2013 (CEST)

Hallo Zulu55. Kannst du die zentralen Begriffe herausarbeiten, ich könnte dann versuchen, Definitionen zu finden. -- S.F. talk discr 13:37, 4. Jun. 2013 (CEST)
Hier mal ein Anfang: Im Artikel fehlt häufig eine Herausarbeitung, welchen Unterschied die jeweilige Epoche zwischen Arbeiter-Sexualität und sonstiger Sexualität sah. Ferner wird vermischt: Welche Unterschiede wurden jeweils diskutiert vs. welche Gesellschaftlichen Entwicklungen gab es. Das sollte meiner Ansicht nach getrennt werden. Was sind die Theorien der Untersuchung der Arbeiter-Sexualität (im Laufe der Zeit). Welche (empirisichen) Methoden benutzt die Erforschung der Arbeiter-Sexualität? In welchen Fachbereichen ist die Erforschung anzusiedeln? In wiefern ist die Gliederung des Artikels sinnvoll, d.h. inwiefern handelt es sich um deutlich voneinander abzugrenzende Phasen?
Unklare Begriffe sind meiner Ansicht nach:
@Schwarze Feder: Wie sieht es aus? Hast du da noch mal Interesse dran? --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 15:35, 1. Mär. 2016 (CET)
Sexualunterdrückungsthese, Sexualökonomie, Verkleinbürgerlichung der Arbeiterklasse, repressive Sexualmoral und sexuelle Heuchelei bezieht sich auf Wilhelm Reich bzw. die Auseinandersetzung von Michel Foucault mit Wilhelm Reich in Sexualität und Wahrheit Bd.1. Klassenkörper ist ebenfalls ein Begriff von Foucault aus SuW Bd.1 -- 212.184.124.210 23:22, 1. Mär. 2016 (CET)
Danke. Die Begriffe werden nur leider im Artikel als bekannt vorausgesetzt. Sie müssten aber zur Allgemeinverständlichkeit erst mal definiert werden, insbesondere, wenn es keine eigenen Artikel dazu gibt. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 09:05, 2. Mär. 2016 (CET)
@Benutzer:Zulu55: Was denkst du über den derzeitigen Zustand des Artikels? Louis Wu (Diskussion) 11:13, 29. Jun. 2018 (CEST)
Hi. Ich denke dass es seit meiner Anmerkung keine wesentliche Verbesserung gegeben hat. --Zulu55 (Diskussion) 09:01, 2. Jul. 2018 (CEST)

Conflict Tactics Scales[Quelltext bearbeiten]

Die Conflict Tactics Scales ist fachwissenschaftlich eine nicht anerkannte Methode. Der Artikel ist beleglos geschrieben -abgesehen vom Kapitel Kritik - und gibt die Eigendarstellung des Erfinders der Methode wieder. Seit Januar 2013 war der Artikel mit dem Belegbaustein versehen, ohne das sich etwas getan hätte. Die Relevanz ist mMn fraglich.--fiona© (Diskussion) 21:53, 11. Jun. 2013 (CEST)

Kannst du bitte Belege dafür anbringen, dass CTS "fachwissenschaftlich eine nicht anerkannte Methode" ist?--Nico b. (Diskussion) 22:08, 11. Jun. 2013 (CEST)
Kannst du Belege bringen, dass sie fachwissenschaftlich anerkannt ist? Der Artikel ist beleglos geschrieben. Du kannst ihn gern nach unseren Regeln referenzieren - wenn du fachwissenschaftliche Sekundärliteratur findest.--fiona© (Diskussion) 22:10, 11. Jun. 2013 (CEST)
Du triffst eine Aussage, du belegst sie, ist doch einfach. Du schreibst nicht "Belege fehlen, dass die Methode anerkannt ist" oder "ich weiss nicht ob sie anerkannt ist", du behauptest eine Tatsache, da hat ausser dir niemand etwas zu belegen.--Nico b. (Diskussion) 23:04, 11. Jun. 2013 (CEST)
Zu den Floskeln "Relevanz fraglich" und "fachwissenschaftlich nicht anerkannt" sonst einfach mal bei den Kollegen von der englischen WP vorbeischauen, die hierzu bemerken und belegen: 'The conflict tactics scale (CTS) (...) is the "most widely used research method for identifying intimate partner violence." (...) the CTS has been used in about 600 peer reviewed scientific or scholarly papers'. 6'000 Scholar-Treffer sprechen auch eine deutliche Sprache.--Nico b. (Diskussion) 10:22, 12. Jun. 2013 (CEST)
Dann verbessere doch den Artikel und stelle die Relevanz dar. Was hindert dich? Oder lass einen anderen Autor den Artikel verbessern. Es gibt für Artikel in Wikipedia eine Belegpflicht. Das solltest du als langjähriger Mitarbeiter doch wissen. --fiona© (Diskussion) 10:49, 12. Jun. 2013 (CEST)
Du musst mir hier keine Hausaufgaben verteilen, danke. Ich habe natürlicha uch nichts dagegen, dass jemand den Artikel verbessert, das ist immer gut. Mir ging es um die Überprüfung der von dir beleglos aufgestellten Aussagen "Relevanz fraglich" und "fachwissenschaftlich nicht anerkannt". Scheint beides unhaltbar, also bleibt das Problem der fehlenden Belege, das sicherlich einer der Autoren des Artikels zu lösen vermag.--Nico b. (Diskussion) 11:03, 12. Jun. 2013 (CEST)
Hier ist nicht die LD, sondern die Qualitätssicherung Soziologie. Hier schauen die Mitarbeiter des Fachportals auf den Artikel. Wenn nach einem halben Jahr Belegbaustein die Dartstellung noch immer unbelegt ist, so muss dringend Abhilfe geschaffen werden. Du kannst das übernehmen oder es lassen. --fiona© (Diskussion) 11:21, 12. Jun. 2013 (CEST)
War mir bekannt, danke.--Nico b. (Diskussion) 11:59, 12. Jun. 2013 (CEST)
Das von dir angegebene Zitat stammt aus en.Wiki und ist referenziert mit einem Artikel von Murray Strauss - also eine Primärquelle. Wenn der Erfinder der Methode diese als "most widely used research method for identifying intimate partner violence." so ist das keine Faktenbasis für einen enzylopädichen Artikel und kein Beleg für Relevanz.--fiona© (Diskussion) 12:10, 12. Jun. 2013 (CEST)
Aber 600 Studien in einer grossen Anzahl unterschiedlicher Fachzeitschriften verschiedener Disziplinen sind ein solcher Beleg, und zwar ein überdeutlicher. Weder an der Relevanz noch an der fachwissenschaftlichen Bedeutung besteht ein ernstzunehmender Zweifel. Richtig ist dagegen, dass die Methode bzw. die Interpretation der erzielten Ergebnisse umstritten ist, aber Methodenstreit ist in richtigen Wissenschaften normal.--Nico b. (Diskussion) 14:31, 12. Jun. 2013 (CEST)
Hallo Nico b., mir geht es d arum, dass die Relevanz dargestellt und belegt wird, somit um Artikelverbesserung. Murray ist Soziologie, die Q-Anfrage hier also genau am richtigen Ort. Wenn der Methodenstreit sauber dargestellt werden kann, umso besser.--fiona© (Diskussion) 11:01, 13. Jun. 2013 (CEST)
Wie auf der Diskussionsseite des Artikels geschrieben schlage ich vor, den Artikel für das Erste aus dem Englischen zu übersetzen. Dort scheint er auch Probleme bezgüglich der Qualität zu haben, diese erscheinen mir jedoch deutlich kleiner als die in der Deutschen Version. Gibt es jemanden der mit mir gemeinsam den Artikel neu schreiben bzw. eine Übersetzung anpassen wollen würde? Wir könnten das gerne zu erst im BNR machen. ---Renepick (Diskussion) 21:07, 10. Feb. 2016 (CET)

Nachhaltigkeitsindikatoren[Quelltext bearbeiten]

In der QS Wirtschaft. Diskussion bitte dort. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 13:23, 2. Jul. 2013 (CEST)

Jedi-Zensus-Phänomen und Jediismus[Quelltext bearbeiten]

Redundanzdiskussion. Gefunden per http://tools.wmflabs.org/catscan2/catscan2.php?depth=7&categories=Wikipedia%3ARedundanz%0D%0ASoziologie&interface_language=de --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 15:22, 11. Jul. 2013 (CEST)

Ich würde vorschlagen, dass Jedi-Zensus-Phänomen nach Jediismus aufzulösen und dorthin eine Weiterleitung anzulegen. Louis Wu (Diskussion) 09:51, 1. Mär. 2016 (CET)
Fänd ich super. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:03, 1. Mär. 2016 (CET)

Sabine Kudera[Quelltext bearbeiten]

Neu und gleich QS. Relevanz aber nach WP:RK gegeben, als Autorin (Sachbücher), Wissenschaftlerin (Professorin) und Politikerin (1. Bürgermeisterin > 20.000 Einwohner).
Es fehlen wichtige Aspekte der wissenschaftlichen Vita: Professur, Wirken. Jenseits des wissenschaftlichen Bereichs fehlen Geburtsdaten und eine Kurzdarstellung ihrer drei Amtszeiten als Bürgermeisterin. Vielleicht weiß jemand zu helfen?
--PanchoS (Diskussion) 21:23, 24. Aug. 2013 (CEST)


Interkultur[Quelltext bearbeiten]

Gibts dazu noch mehr zu sagen, und wenn ja, was? /.\ dergreg: (Diskussion) 21:34, 25. Aug. 2013 (CEST)

Besteht weiterhin Anlass den Artikel in der Qualitätssicherung zu belassen? --X2liro (Diskussion) 20:11, 1. Sep. 2019 (CEST)

Macho[Quelltext bearbeiten]

Ich habe das Gröbste zu beheben versucht, aber der Artikel strotzt meiner Meinung nach immer noch von Theoriefindung und ist auch viel zu lang. --Goliath613 (Diskussion) 21:18, 24. Sep. 2013 (CEST)

Au man, das ist ja ziemlich krude. Da ist in der Tat recht viel Theoriefindung drin. Klingt nach Seminararbeit oder so. mal sehen... --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 11:23, 30. Okt. 2013 (CET)
Den Abschnitt Gender-Studies kann komplett gestrichen werden. Der Abschnitt liefert ausschließlich Worthülsen und beschäftigt sich nicht mit dem Lemma.--93.193.65.133 08:56, 11. Mär. 2014 (CET)
Das ganze sieht mir ziemlich nach Eigenplagiat aus, da hat jemand zwar kenntnisreich, aber in hier unpassender Form und epischer Breite aus anderen (eigenen) Arbeiten kopiert.--Nico b. (Diskussion) 13:15, 8. Mai 2014 (CEST)

Der Begriff "Tomboy" bedeutet keinesfalls "Kindsfrau". Dieser Fehler ist ein bisschen verdaechtig fuer jemand der einen Fachartikel verfasst ...(nicht signierter Beitrag von 84.114.147.229 (Diskussion) 07:22, 23. Mär. 2015 (CET))

Elitarismus - Elitesoziologie#Kritische_Elitesoziologie[Quelltext bearbeiten]

Redundanzdiskussion --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 11:40, 16. Okt. 2013 (CEST)

Jetzt Elitarismus - Elite#Elite_als_gruppenpsychologisches_Phänomen - Elitesoziologie#Kritische_Elitesoziologie, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Redundanz/Oktober_2013#Elitarismus_-_Elite.23Elite_als_gruppenpsychologisches_Ph.C3.A4nomen --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:01, 24. Okt. 2013 (CEST)

Forschungsfrage[Quelltext bearbeiten]

Hallo allerseits, im Artikel Forschungsfrage gibt es einen Abschnitt zu Soziologie. Findet Ihr das, was dort steht, fachspezifisch gesehen o.k.? Auf der Disk ist inzwischen auch in allgemeineren Fragen was in Bewegung gekommen. Mir liegt daran, dass aus mehreren fachlichen Perspektiven diskutiert wird. Ggf vielen Dank für das Interesse, --Pipifaxa (Diskussion) 07:35, 28. Okt. 2013 (CET)

Danke für den Hinweis. Diskussion bitte dort. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:42, 28. Okt. 2013 (CET)

Kommunikativer Konstruktivismus[Quelltext bearbeiten]

Aus den LK, die Löschdiskussion sah hier einhellig Nachbesserungsbedarf [2]. Gruß, --Wdd (Diskussion) 23:49, 14. Nov. 2013 (CET)

Der Artikel wurde nun deutlich nachgebessert - mit der Bitte um Sichtung und Überprüfung. 12:33, 12. Jun. 2014 (CET)

Jugendtypen[Quelltext bearbeiten]

Unbelegter Artikel. Es bleibt unklar, ob sich der Artikel auf die Typologisierung von Jugendlichen und Jugendkulturen im Allgemeinen Bezieht oder auf die "Jugendtypen" genannte Typologisierung von Heinz Reinders. Falls Letzeres: Welches Stellenwert hat diese Typologisierung tatsächlich in der Wissenschaft? --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:28, 22. Nov. 2013 (CET)

Ich hab grad mal ein wenig gegoogelt. Meine Einschätzung: Das ist nur von Reinders geprägt. In meinem Wörterbuch wird er unter Jugendsoziologie nicht aufgeführt. Wie also damit umgehen? Auf Reinders weiterleiten und dort ein wenig darstellen? Louis Wu (Diskussion) 19:05, 2. Mär. 2016 (CET)

2014[Quelltext bearbeiten]

Entropie (Sozialwissenschaften)[Quelltext bearbeiten]

Begründung: Bitte um Übernahme, Pflege und Ausbau des LD-Restes.--Emergency doc (Disk) 15:43, 14. Apr. 2014 (CEST)

Der Begriff Soziale Entropie ist falsch definiert. Entropie ist ein Maß für Ordnung/Unordnung, welches wendbar ist, aber steht nicht für die Chaostheorie, sondern diese ist nur eine Theorie des Zerfalls von allem, ein Auseinandriften aller Konsistenz in absolute Unordnung. Theorie, und wie man weiß: nicht wahr. Hinter allem steckt eine Ordnung. Und die Gefahr von Unordnung.(nicht signierter Beitrag von 77.119.130.95 (Diskussion) 17:33, 24. Apr. 2015 (CEST))
Hallo, hast du für deine Punkte Belege/Quellen? --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 17:26, 25. Apr. 2015 (CEST)

Gruppennorm[Quelltext bearbeiten]

Vgl. [3]. Eine geeignete einleitende WP:Definition fehlt. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:23, 21. Apr. 2014 (CEST)

Der Artikel muss völlig neu aufgebaut werden - und wenn ein Stub raus kommt. Das da ist absolut unzureichend. Besser als das wäre ein Artikelwunsch gewesen, so ähnlich steht es ja auch im ersten Bearbeitungskommentar. --Jürgen Oetting (Diskussion) 19:24, 23. Apr. 2014 (CEST)

Redundanz: Soziales Netzwerk (Internet) = Online-Community[Quelltext bearbeiten]

Beide Artikel sind ziemlich deckungsgleich, auch in ihren Abschnitten zur "Geschichte", jede Definition bezieht sich auf den anderen Artikel:

  • Ein soziales Netzwerk bzw. Social Network … im Internet ist eine lose Verbindung von Menschen in einer Netzgemeinschaft. (=versteckter Link zu "Online-Community")
  • Eine Online-Community … ergibt sich ein abgrenzbares soziales Netzwerk von Nutzern…

Siehe Disk. Wikipedia:Redundanz/Mai 2014#14. Mai. Grüße --Chiananda (Diskussion) 00:10, 15. Mai 2014 (CEST)

Redundanz: Digitale Kommunikation = Computervermittelte Kommunikation[Quelltext bearbeiten]

Beide Artikel behandeln dasselbe Thema, beginnend mit der Definition:

  • Unter Digitaler Kommunikation versteht man Kommunikation, die mit Hilfe digitaler Medien stattfindet, z. B. über das Internet.
  • Bei computervermittelter Kommunikation nutzen Menschen Rechner zum Aufbau einer Datenverbindung sowie zum Austausch von Nachrichten und/oder weiteren Mitteilungen. Die Rechner sind bei dieser Form sozialer Beziehung als digitale Medien durch Internet oder Intranet vernetzt und werden zur Kommunikation verwendet.

Siehe Diskussion Wikipedia:Redundanz 14. Mai. Grüße --Chiananda (Diskussion) 00:14, 15. Mai 2014 (CEST)

Redundanzdiskussion: Networking - Soziales Netzwerk (Soziologie) - Soziales Netzwerk (Systemtheorie)[Quelltext bearbeiten]

Hinweis auf die Redundanzdiskussion. Diskussion bitte dort. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 09:21, 9. Jul. 2014 (CEST)

Institutionenanalyse[Quelltext bearbeiten]

Unklar um was es eigentlich geht. Es ist von einer "Herangehensweise" die Rede. Im Abschnitt Methode wird die Institutionenanalyse dann gleichgesetzt mit der Delta-Analyse, was zum Glcük nicht zu stimmen scheint, denn sonst wäre der Artikel per Definition redundant. Die Literatur ist komplett ungeeignet (und wird von mir jetzt auf die Diskussionsseite verschoben und durch neue ersetzt. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:34, 25. Aug. 2014 (CEST)

Sozialräumliche Struktur[Quelltext bearbeiten]

Seit 2006/7 stand ein offenbar als Redundanz-Hinweis gemeintes „Achtung: Überschneidungen mit Sozialraumanalyse!“ in dem Artikel. Ich halte die Redundanz aber für überschaubar und habe den Artikel nicht in der allgemeinen Redundanz-Diskussion eingestellt. Um Analyse geht es in dem Artikel schließlich nicht, sondern um das dahinter stehende Konzept sozialer Ontologie. Was fehlt, ist ein expliziter Bezug auf den Begriff der Struktur bzw. die Frage, inwiefern andere (stärker handlungstheoretische) Konzeptionen sozialräumlicher Dialektik denkbar sind. So liest es sich doch ein bisschen sehr nach Häußermann/Siebel. Naja, ich schaue, dass ich die angesprochenen Punkte stärker herausarbeiten kann, aber bin für Hilfe dankbar, da ich eigentlich kein Soziologe bin. --Axolotl Nr.733 (Diskussion) 19:37, 16. Sep. 2014 (CEST)

Unabhängig von der möglichen Verbesserungsfähigkeit des Artikels "Sozialraumanalyse" (ich bin kein Soziologe) würde ich den kompletten Artikel "Sozialräumliche Struktur" als ersten Unterpunkt in den Artikel "Sozialraumanalyse" übernehmen (und damit auflösen), um zu definieren, was überhaupt ein "Sozialraum" ist. - Häußermann ist nun mal der Papst der Sozialraumanalyse (vielleicht hat er sie sogar erfunden), zumindest in Berlin. Der "Duft" nach Häußermann ist für mich auf keinen Fall ein Negativum. --Ulrich Waack (Diskussion) 14:11, 18. Dez. 2014 (CET)

Ich finde, zwischen Struktur und Analyse kann deutlich getrennt werden. Redundanzen sind zu vermeiden. --Hannover86 (Diskussion) 09:57, 27. Apr. 2019 (CEST)

Indikator (Sozialwissenschaften)[Quelltext bearbeiten]

Viele unbelegte Fehlinformationen, besonders in der Einleitung. Auf der Diskussionsseite befindet sich ein besserer Einstieg. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 09:55, 19. Nov. 2014 (CET)


Messtheorie ist ein sehr ungenauer Begriff, der in der Wissenschaftstheorie nicht gebräuchlich ist. Damit müsste doch eigentlich Instrumenten- bzw. Hilstheorien gemeint sein. Beate31.16.251.22 16:05, 22. Jun. 2019 (CEST)

2015[Quelltext bearbeiten]

Monoedukation[Quelltext bearbeiten]

Hallo, habe soeben BS gesetzt. Zu hierher leitenden Lemma "Geschlechtsspezifische Erziehung" liesse sich wohl jede Menge mehr sagen, das hat i.d. Disk schon 2010 jemand angemerkt. Ich ändere IWL mal in "Geschlechtsspezifische Schulbildung". --Hungchaka (Diskussion) 14:15, 2. Feb. 2015 (CET)

Ich entferne den Baustein hier wieder - die irreführende IWL ist ja berichtigt; der QS-Soz.-BS hätte ja eigtl. zum Lemma der ursprünglichen WL gehört - zu jenem Thema fehlt alldgs. IMHO ein eigener Artikel! Grüße, --Hungchaka (Diskussion) 08:47, 5. Feb. 2015 (CET)
Service-Links für mich: Geschlechtsspezifische Erziehung, Geschlechtsspezifische Schulbildung --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 10:17, 5. Feb. 2015 (CET)

Soziale Interaktion[Quelltext bearbeiten]

Die Qualität lässt wie auf der Diskussionsseite angegeben zu wünschen übrig. Im Rahmen eines Seminars der Universität Bielefeld soll laut Diskussionseite der Artikel grundlegend überarbeitet werden. Dabei sind auch Aufteilungen/Verschiebungen des Artikels angedacht. Vielleicht können noch ein paar mehr Leute den Artikel im Auge behalten. Die Diskussion sollte in der Artikeldiskussion stattfinden. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 11:59, 13. Apr. 2015 (CEST)

Grundsätzlich ein lobenswertes Vorhaben. Bin gespannt auf die Diskussion. --sauerteig (Diskussion) 12:17, 13. Apr. 2015 (CEST)
Tja, so viel hat das Seminar wohl nicht geleistet: [4] --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 16:27, 16. Feb. 2016 (CET)

Soziales Sterben[Quelltext bearbeiten]

Aus der allgemeinen QS übertragen. Was H7 anmerkte war: "Inhaltlich nicht viel besser als "Sozialer Tod", die QS sollte deshalb unter Wikipedia:Qualitätssicherung/7. April 2015#Sozialer Tod fortgesetzt werden." Auch das Format muss in Ordnung gebracht werden. --Blaufisch123 (Diskussion) 19:12, 6. Mai 2015 (CEST)

Zum besseren Verständnis: Zuvor war der Artikel Sozialer Tod auch in der QS, vgl. Wikipedia:Qualitätssicherung/7. April 2015#Soziales Sterben. Danach dieser hier, vgl. auch Diskussion:Soziales Sterben. Damit ist die Fach-QS offenbar der letzte Versuch einer inhaltlichen Klärung. Sollte es mithilfe von Literatur nicht gelingen zu klären, was hier eigentlich beschrieben werden soll und einen soliden verlässlichen Text daraus zu gestalten, kann man schon mal darüber nachdenken, ob es überhaupt Sinn macht, den Artikel zu behalten. Ich bin ja auch nicht der einzige, der daran zweifelt. --H7 (Diskussion) 15:57, 7. Mai 2015 (CEST)

Transitmigration[Quelltext bearbeiten]

Erstaunlich kurzer Artikel zu einem politisch aktuellen Thema. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 09:35, 10. Aug. 2015 (CEST)

2016[Quelltext bearbeiten]

Integration (Soziologie)[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel enthält fundamental wichtige Aspekte des soziologischen Integrationsbegriffs nicht, sondern reproduziert vor allem den verwendeten Begriff in der Pädagogik (z.B. auch mit der Grafik). Ich kenne mich selbst nicht gut genug aus um den Artikel zu überarbeiten, Anregungen gibt es hier: [5] [6]

Sozialer Prozess[Quelltext bearbeiten]

Unbelegt. Die Abgrenzung zu Soziale Innovation und Sozialer Wandel wird, auch wenn der Artikel es verspricht, nicht klar. Bitte auch den Speziallink Soziale Innovation (Soziologie) beachten. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 16:38, 29. Feb. 2016 (CET)

Kleinfamilie[Quelltext bearbeiten]

aus der allg. QS

Inhaltlich grob falsch bis frei erfunden. Bei Heidi Rosenbaum kann man nachlesen, dass bereits im 19. Jahrhundert allein die proletarischen Familien kinderreich waren. -- Stilfehler (Diskussion) 01:12, 17. Mai 2016 (CEST)

übertragen von --Mehgot (Diskussion) 14:13, 15. Jun. 2016 (CEST)

Symbolische Führung[Quelltext bearbeiten]

Vollprogramm mit kritischer inhaltlicher Durchsicht. --H7 (Diskussion) 17:00, 8. Aug. 2016 (CEST)

2017[Quelltext bearbeiten]

Demografischer Wandel[Quelltext bearbeiten]

Der Text existiert seit 2008, ist aber noch immer (fast) kein Artikel. 7007 war der damalige Artikel schon mal in der QS, wurde dann auf das Lemma mit Deutschlandbezug verschoben, das hier ist wohl eine Art "Notartikel", damit hier keine Weiterleitung bestehen bleibt. Ein eigener Artikel ist anhand der zahlreichen Verlinkungen auch dringend nötig, aber dieser "Notartikel" ist mehr Not als Artikel und bedarf dringend eines grundlegenden Ausbau. Belege fehlen sowieso und wer welche findet, möge doch den Text bitte zu einem regulären Artikel erweitern. Noch ist es keiner. --H7 (Diskussion) 14:29, 22. Jul. 2017 (CEST)

Könnte man aus dem Artikel nicht eine BKS mit kurzer Einleitung machen und dann auf demografische Wandel in Deutschland, demografischer Übergang und Populationsdynamik verweisen? Gruß. --JonskiC (Diskussion) 17:38, 19. Aug. 2017 (CEST)
Ich denke nein, es sind ja ganz unterschiedliche Wörter. Wie H7 sagt ist es ein Notartikel, der stark ausgebaut werden sollte. Einiges in Demografischer Wandel in Deutschland wird dort auch quasi so abstrakt beschrieben, dass man es für einen Artikel Demografischer Wandel (im Allgemeinen) nutzen könnte. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 13:23, 26. Sep. 2017 (CEST)

Kulturelle Aneignung[Quelltext bearbeiten]

Augenblicklich wird nur die Rezeption des Begriffs in durch die Critical Whiteness-Bewegung dargestellt. Es gibt daher bereits einen Neutralitätsbaustein. Das Problem des Artikels liegt aber tiefer, zumal er ohne Import der History aus einer Übersetzung des enWP-Artikels hervor gegangen ist. Viele Grüße --Trinitrix (Diskussion) 14:36, 18. Sep. 2017 (CEST)

Ich habe mal eine erste Ergänzung gemacht. --Trinitrix (Diskussion) 17:38, 18. Sep. 2017 (CEST)
"ohne Import der History aus einer Übersetzung des enWP-ARtikels" hervorgegangen: So viel ich weiß, ist ein Nachimport der Versionsgeschichte möglich. Ich selbst könnte das nicht, aber Spezialisten können dass und irgendwo wird stehen, wie das gemacht wird. Warum wird es dann nicht einfach gemacht? Ob das deie Qualität des Artikels verbessert, ist natürlich fraglich. --Peewit (Diskussion) 10:15, 26. Okt. 2017 (CEST)
Siehe WP:Nachimport. Ich habe das mal beantragt: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Importw%C3%BCnsche/Importupload#Import_von_en:Cultural_Appropriation_nach_Kulturelle_Aneignung Gruß --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 13:53, 26. Okt. 2017 (CEST)

Anstand[Quelltext bearbeiten]

Wörterbucheintrag. Gehört eigentlich in die Philosophie. Ich trage das aber auch hier einmal ein, weil im Artikel behauptet wird, das sei ein soziologischer Begriff. --Stilfehler (Diskussion) 15:17, 22. Sep. 2017 (CEST)

Naja, im Sinne der Gerechtigkeitsforschung, Wertvorstellung etc. schon auch soziologisch. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 13:19, 26. Sep. 2017 (CEST)
Umso besser! Die QS-Philosophie hat übrigens gerade mitgeteilt, dass sie für Artikelwünsche nicht zuständig sei. Ich lasse mich jetzt mal überraschen, wie lange der Wörterbucheintrag unbeachtet liegenbleibt. Dann hilft vielleicht nur ein LA. Danke für die Rückmeldung, Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 16:11, 27. Sep. 2017 (CEST)
Bitte keinen Löschantrag! Der Artikel scheint mir (auch für uns in der WP) wichtiger, denn je. Kein geringerer als Axel Hacke hat sich in diesem Jahr mit einem neuen Buch dieses, etwas angestaubten Begriffes angenommen. Axel Hacke: Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen. Kunstmann, München 2017, ISBN 978-3-95614-200-0. Was ist Anstand? wurde gestern Abend in 3Sat getitelt, als Hacke über sein Motiv sprach, dieses Buch zu schreiben. Er ist überzeugt, es wäre „Zeit“, sich den Begriff wieder „zurück zu holen“. Insofern: ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand dieses Artikels erbarmen könnte. Freundlichen Gruß --Andrea (Diskussion) 06:05, 12. Okt. 2017 (CEST)
Ach ja, und hier noch eine Rezension. --Andrea (Diskussion) 06:10, 12. Okt. 2017 (CEST)
Vielleicht auch noch das hier? --Andrea (Diskussion) 07:09, 12. Okt. 2017 (CEST)
Ich habe mich des Artikels bereits erbarmt, muss bei Hacke aber leider passen, weil ich da in meiner Wahlheimat USA nicht drankomme. Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 19:23, 13. Okt. 2017 (CEST)
Dankeschön, Stilfehler! Ist doch schon mal klasse. Ich habe noch drei kleine Sätzchen beigegeben. Herzlichen Gruß über'n Teich --Andrea (Diskussion) 06:27, 14. Okt. 2017 (CEST)
Sehr gern geschehen, aber ich ziehe mich jetzt hier auch zurück; die vielen kleinen Nachbesserungen, über die ich mir immer ratlos den Kopf kratze, haben mir ein bisschen die Freude an der Recherche genommen. Danke für die netten Rückmeldungen und herzlichen Gruß zurück, --Stilfehler (Diskussion) 15:27, 18. Okt. 2017 (CEST)
PS: QS ist IMO noch immer nicht erledigt; ich habe ja nur ein bisschen Etymologie recherchiert. Zur Sache selbst enthält der Artikel immer noch fast überhaupt nichts. --Stilfehler (Diskussion) 15:33, 18. Okt. 2017 (CEST)
Ooooch, wie schade Stilfehler! Komm, einer geht noch… zwinker  --Andrea (Diskussion) 18:55, 18. Okt. 2017 (CEST)

Beziehungsarbeit[Quelltext bearbeiten]

Unbequellt, und inhaltlich eher ein Assoziationsblaster als ein Artikel. Braucht dringend einen Autor, der sich das sperrige Handwerk der gewissenhaften Auswertung einschlägiger Fachliteratur zumuten mag. --Stilfehler (Diskussion) 20:48, 22. Okt. 2017 (CEST)

2018[Quelltext bearbeiten]

Gouvernementalität[Quelltext bearbeiten]

siehe Disk, Artikel bezieht sich nahezu ausschließlich auf Foucault und ist höchst problematisch verkürzend. Viel Ansichten werden einfach undifferenziert und unkritisch übernommen. Der Artikel sollte vielmehr diskursiv angelegt werden. Vincent Amadeus von Goethe (Diskussion) 15:37, 4. Jan. 2018 (CET)

Die Gesellschaft der Singularitäten[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist mit dem Hinweis markiert: "POViger Besinnungsaufsatz, komplett unbelegt". Würden Zitate mit Seitenangaben aus dem Buch die beanstandeten Qualitätsmängel beheben ? (siehe zum Beispiel den Artikel Die Gesellschaft des Spektakels) --IBits (Diskussion) 16:49, 25. Jun. 2018 (CEST)

Es können ja auch Paraphrasierungen sein (nur direkte Zitatet zu verwenden, wäre verfehlt), aber Seitenangaben, die es möglich machen, dass man selbst die Informationen nachvollziehen kann, sind schon essentiell wichtig. Louis Wu (Diskussion) 19:52, 25. Jun. 2018 (CEST) Das leuchtet mir ein. Habe ich hoffentlich mittlerweile ausreichend nachgeholt. Was ist jetzt noch zu tun, damit der Artikel aus der QS rauskommt ? Er ist ja auch noch zu sichten.--IBits (Diskussion) 15:59, 28. Jun. 2018 (CEST)
Ich würde gern die Meinung anderer BenutzerInnen hören. Was sagen denn bspw. Benutzer:Jürgen Oetting und Benutzer:Zulu55 zum derzeitigen Artikelzustand? Louis Wu (Diskussion) 11:09, 29. Jun. 2018 (CEST)

Ich würde es ebenfalls begrüßen, wenn hier eine Diskussion in Gang käme, die zu einer Verbesserung des Artikels führt. Reckwitz bezieht sich in seinem Buch sehr stark auf den Begriff der Moderne (bürgerliche Moderne, industrielle Moderne, Spätmoderne). "Zum Strukturwandel der Moderne" ist ja auch der Untertitel des Buches. Beim Verlinken zu Moderne-Begriffen innerhalb der Wikipedia, ist mir aufgefallen, dass auch diese Artikel einen Qualitätsschub vertragen könnten. --IBits (Diskussion) 11:48, 29. Jun. 2018 (CEST)

Hallo. Es sollte Klargestellt werden: Sind die Überschriften die Original-Kapitelüberschriften aus dem Buch? Wenn nein - müssen sie weiter erläutert werden. Unter der Überschrift "Inhalt" sollte eine Gesamtübersicht gegeben werden, die die folgende Gliederung plausibilisiert. Dem Artikel würde es gut tun, wenn die Kapitelinhalte ("Die Explosion des Besonderen" etc.) so dargestellt werden, dass das die Meinung des Autors und nicht Tatsachen sind. Also: "Laut Reckwitz..." etc. Die QS halte ich für abgeschlossen. Glückwunsch. --Zulu55 (Diskussion) 14:58, 29. Jun. 2018 (CEST)

Herzlichen Dank für die hilfreichen Hinweise ! Zwischenzeitlich wurden diese Anregungen von mir und anderen (teilweise) umgesetzt. Ich finde es jedenfalls erfreulich, dass ein inhaltlicher Verbesserungsprozess in Gang gekommen ist. Der Glückwunsch zum Abschluss der QS ist aber wohl noch etwas verfrüht....trotzdem, danke ! --IBits (Diskussion) 17:56, 11. Jul. 2018 (CEST)

2019[Quelltext bearbeiten]

Sozialräumliche Struktur[Quelltext bearbeiten]

Sozialräumliche Struktur überschneidet sich nicht mit Sozialraumanalyse. Sozialräumliche Struktur ist auch in der Fachliteratur selten eindeutig definiert. Nichts desto trotz: 'sozialräumliche Struktur' ist relevant.

Viele Grüße, Raumforscher

Das wurde schon vor Jahren diskutiert. Ich hab den Redundanzhinweis rausgenommen. Dennoch scheint der gesamte Text überarbeitungsbedüftig. --Hannover86 (Diskussion) 09:56, 27. Apr. 2019 (CEST)

Sozialisation[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist gespickt mit Bausteinen. Bei so einem grundlegenden Artikel ist das schade. --Carolin 22:41, 31. Mär. 2019 (CEST)

Ich schau mir mal die Struktur an. Wenn wesentliche Quellen fehlen, ist ein Baustein schon wichtig. Das ist kein QS-Fall. Ansonsten sollte das auf der Diskussionsseite geklärt werden. --Hannover86 (Diskussion) 09:41, 27. Apr. 2019 (CEST)
Was tatsächlich für die QS sprechen würde ist, dass hier quasi nur die sozialkonstruktivistische Position, welche zwar bis einem gewissen Punkt Urpsrung des Sozialisations-Konzeptes war, heutzutage gibt es hier allerdings durchaus auch andere Positionen und Forschungsansätze, dargestellt wird. Hier wäre eine Erweiterung druchaus wünschenswert. Vincent Amadeus von Goethe (Diskussion) 20:57, 18. Jul. 2019 (CEST)

Das Ende der Arbeit[Quelltext bearbeiten]

Es fehlt wissenschaftliche Sekundärliteratur bzw. die entsprechende Erläuterung zu den Einzelnachweisen. Es ist nicht nachvollziehbar, welcher Fachrichtung die zitierten Autoren angehören. Ferner wäre zu prüfen, ob es sich um eine rein ökonomische Theorie handelt, wie diese einzuordnen ist, und welcher Stellenwert ihr in der Soziologie beibemessen wird. --Hannover86 (Diskussion) 12:36, 30. Apr. 2019 (CEST)

Helga Pelizäus-Hoffmeister[Quelltext bearbeiten]

Berufsbiografische Angaben ohne Rücksicht auf Inhalt und Satzbau aneinander gereiht. So keine enzyklopädischer Artikel. --Jürgen Oetting (Diskussion) 13:50, 21. Aug. 2019 (CEST)