Xaviers Wunschkonzert Live

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
OriginaltitelXaviers Wunschkonzert Live
Produktionsland Deutschland
Jahr 2017
Produktions-
unternehmen
Naidoo Entertainment
Länge 150 Minuten
Episoden 6 Folgen (+ 1 Best Of) in 1 Staffel
Ausstrahlungs-
turnus
unregelmäßig
Genre Musikfernsehsendung
Titelmusik Xavier NaidooWunschkonzert
Moderation
Erstausstrahlung 17. Februar 2017 auf Sky One

Xaviers Wunschkonzert Live war eine Fernsehsendung, die im Jahr 2017 von Sky One ausgestrahlt wurde.

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pro Folge begrüßen der Musiker Xavier Naidoo und Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek vier Gastmusiker. Jeder Gast sowie Naidoo stellen drei Lieder des eigenen Repertoires vor und nennen zwei weitere Liedwünsche, so dass insgesamt ein Pool aus 25 Liedern für den Abend bereitsteht. Vor jedem Auftritt wird ein Zuschauer ins Studio durchgestellt, der dann entscheidet, welches Lied als nächstes gespielt wird. Naidoo trifft daraufhin die Entscheidung, welcher Interpret das besagte Lied singen soll. Vor dem Auftritt dürfen sich die Künstler nochmals kurz zurückziehen und gemeinsam mit dem Stimmtrainer Rüdiger Skoczowsky das Lied durchgehen. Nach allen Auftritten bestimmt das Studiopublikum den Gewinner der Sendung. Aus allen Anrufern wird ebenfalls ein Gewinner gewählt, bei dem ein Wohnzimmerkonzert nach Wahl der teilnehmenden Künstler stattfindet. Das Wohnzimmerkonzert wird im Rahmen der Sendung Dein Wunschkonzert von Sky 1 übertragen.[1]

Die Show findet live in der Manufaktur im Mannheimer Hafenviertel statt. Im Studio finden rund 120 Gäste Platz. Begleitet werden die Sänger durch die Band The Wright Thing aus Heidelberg.

Auch nachdem Naidoo ab April 2017 wegen der Nähe seiner Liedtexte zu Rechtspopulisten, Verschwörungstheoretikern und Verfassungsfeinden erneut in die Kritik geraten war, hielt Sky weiter an der Sendung fest.[2]

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folge 1 (17. Februar 2017)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doro Pesch

  1. Warlock – All We Are
  2. WarlockFür immer
  3. Doro Pesch – Ich will alles
  1. Billy IdolWhite Wedding
  2. The Rolling StonesWild Horses

Tom Gaebel

  1. Tom Gaebel – The Cat
  2. Tom Gaebel – Fly Me to the Moon
  3. Tom Gaebel – Say Good to be Me
  1. George MichaelFreedom! ’90
  2. Billy JoelJust the Way You Are

Tim Bendzko

  1. Tim Bendzko – Am seidenen Faden
  2. Tim Bendzko – Keine Maschine
  3. Tim Bendzko – Wenn Worte meine Sprache wären
  1. QueenDon’t Stop Me Now
  2. Sinéad O’ConnorNothing Compares 2 U

Laith Al-Deen

  1. Laith Al-Deen – Alles dreht sich
  2. Laith Al-Deen – Bilder von dir
  3. Laith Al-Deen – Was wenn alles gut geht?
  1. Roy OrbisonOh, Pretty Woman
  2. Matthias ReimVerdammt, ich lieb’ Dich

Xavier Naidoo

  1. Xavier Naidoo – Bei meiner Seele
  2. Xavier Naidoo – Dieser Weg
  3. Xavier Naidoo & RZAIch kenne nichts (das so schön ist wie du)
  1. Herbert GrönemeyerBleibt alles anders
  2. Reinhard MeyÜber den Wolken

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Interpret
Ich kenne nichts (das so schön ist wie du) Tim Bendzko
The Cat Xavier Naidoo
White Wedding Laith Al-Deen
Für immer Laith Al-Deen & Xavier Naidoo
Keine Maschine Laith Al-Deen
Über den Wolken Tom Gaebel
Verdammt, ich lieb’ Dich Tim Bendzko
Was wenn alles gut geht? Doro Pesch
Nothing Compares 2 U Doro Pesch & Xavier Naidoo

Anmerkungen

  • Gewinnerin des Wohnzimmerkonzertes war Angela aus Itzehoe in Schleswig-Holstein. Sie entschied sich für ein Wohnzimmerkonzert mit Xavier Naidoo. Während des Konzertes hatte Laith Al-Deen einen Gastauftritt.

Folge 2 (21. April 2017)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cassandra Steen

  1. Cassandra Steen – Kraft
  2. Cassandra Steen feat. Adel TawilStadt
  3. GlashausWenn das Liebe ist
  1. PrinceKiss
  2. AerosmithLivin’ on the Edge

Jürgen Drews

  1. Jürgen Drews – Ein Bett im Kornfeld (Remix)
  2. Jürgen Drews – Ich bau dir ein Schloß
  3. The Les Humphries SingersMama Loo
  1. Rod StewartSailing
  2. The Righteous BrothersYou’ve Lost That Lovin’ Feelin’

Max Mutzke

  1. Max Mutzke – Can’t Wait Until Tonight
  2. Max Mutzke – Schwarz auf Weiß
  3. Max Mutzke – Welt hinter Glas
  1. RadioheadCreep
  2. Billy PaulMe and Mrs. Jones

Henning Wehland

  1. Sarah Connor & Henning Wehland – Bonnie & Clyde
  2. Henning Wehland – Mein Leben ist der Wahnsinn
  3. H-BlockxRisin’ High
  1. Red Hot Chili PeppersGive It Away
  2. Udo LindenbergJonny Controlletti

Xavier Naidoo

  1. Söhne MannheimsGuten Morgen
  2. Xavier Naidoo – Halte durch
  3. Söhne Mannheims – Und wenn ein Lied
  1. Jackie Wilson(Your Love Keeps Lifting Me) Higher and Higher
  2. RihannaLove on the Brain

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Interpret
Stadt Jürgen Drews (Unterstützt von Cassandra Steen)
Love on the Brain Max Mutzke
Bonnie & Clyde Cassandra Steen & Max Mutzke
Ein Bett im Kornfeld (Remix) Xavier Naidoo & Henning Wehland (Unterstützt von Jürgen Drews)
Creep Cassandra Steen
Livin’ on the Edge Jürgen Drews & Henning Wehland
Und wenn ein Lied Jürgen Drews & Xavier Naidoo
Can’t Wait Until Tonight Xavier Naidoo & Cassandra Steen
(Your Love Keeps Lifting Me) Higher and Higher Xavier Naidoo
Mama Loo Alle Künstler
Außer Konkurrenz:
Sailing Alle Künstler

Anmerkungen

  • Zusammen mit Miriam aus dem Publikum sang Naidoo das Lied Die Biene Maja.
  • Gewinnerin des Wohnzimmerkonzertes war Claudia aus Kassel in Hessen. Sie entschied sich für ein Wohnzimmerkonzert mit Cassandra Steen.

Folge 3 (23. Juni 2017)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joel Brandenstein

  1. Joel Brandenstein – Diese Liebe
  2. Joel Brandenstein – Einer liebt immer mehr
  3. Joel Brandenstein – Schwarzweiss
  1. Tim BendzkoIn dein Herz
  2. Rag ’n’ Bone ManSkin

Heinz Rudolf Kunze

  1. Heinz Rudolf Kunze – Das Paradies ist hier
  2. Heinz Rudolf Kunze – Dein ist mein ganzes Herz
  3. Heinz Rudolf Kunze – Mit Leib und Seele
  1. The TemptationsPapa Was a Rollin’ Stone
  2. John FarnhamYou’re the Voice

Nicole

  1. Nicole – Ein bißchen Frieden
  2. Nicole – Flieg’ nicht so hoch, mein kleiner Freund
  3. Nicole – Für die Seele
  1. Johnny LoganHold Me Now
  2. Adel TawilIst da jemand

Seven

  1. Seven – Thank you Pain
  2. Seven – Trick
  3. Seven – Walking with You
  1. Neil YoungRockin’ in the Free World
  2. Eric ClaptonTears in Heaven

Xavier Naidoo

  1. Xavier Naidoo – 20.000 Meilen
  2. Xavier Naidoo – Bevor du gehst
  3. Xavier Naidoo – Was wir alleine nicht schaffen
  1. Andreas GabalierAmoi seg’ ma uns wieder
  2. David BowieSpace Oddity

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Interpret
Rockin’ in the Free World Heinz Rudolf Kunze
Diese Liebe Nicole
Papa Was a Rollin’ Stone Xavier Naidoo & Seven
20.000 Meilen Joel Brandenstein
Amoi seg’ ma uns wieder Heinz Rudolf Kunze, Xavier Naidoo & Nicole
Dein ist mein ganzes Herz Xavier Naidoo
You’re the Voice Seven (Unterstützt von Nicole)
Tears in Heaven Xavier Naidoo & Seven
Ist da jemand Joel Brandenstein & Nicole
Ein bißchen Frieden Alle
Außer Konkurrenz:
Roxanne (Original: The Police) Rüdiger Skoczowsky
Ain’t Nobody (Original: Rufus & Chaka Khan) Xavier Naidoo

Anmerkungen

  • Bei Tears in Heaven durfte das Publikum abstimmen, wer das Lied interpretieren soll. Die Wahl fiel mit 43 % auf Naidoo.
  • Während der Abstimmphase wurde, für Naidoo überraschend, Moses Pelham bei Skype zugeschaltet, welcher sich von Naidoo Ain’t Nobody wünschte.
  • Gewinner des Wohnzimmerkonzertes war Claudio aus Beckum in Nordrhein-Westfalen.

Folge 4 (8. September 2017)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stefanie Heinzmann

  1. Stefanie Heinzmann – Diggin’ in the Dirt
  2. Stefanie Heinzmann – In the End
  3. Stefanie Heinzmann – My Man Is a Mean Man
  1. The BeatlesCan’t Buy Me Love
  2. The Jackson FiveI Want You Back

Lions Head

  1. Lions Head – See You
  2. Lions Head – True Love
  3. Lions Head – When I Wake Up
  1. OasisDon’t Look Back in Anger
  2. Max GiesingerWenn sie tanzt

Xavier Naidoo

  1. Xavier Naidoo – Der Fels
  2. Xavier Naidoo – Führ mich ans Licht
  3. Xavier Naidoo – Wo willst du hin?
  1. John LegendAll of Me
  2. Bruce Hornsby & The Range – The Way It Is

Pohlmann

  1. Pohlmann – Gelassenheit
  2. Pohlmann – Himmel und Berge
  3. Pohlmann – Wenn jetzt Sommer wär
  1. ColdplayClocks
  2. Tracy ChapmanMountains O’Things

Joachim Witt

  1. Witt/HeppnerDie Flut
  2. Joachim Witt – Goldener Reiter
  3. Joachim Witt – Ohne Dich
  1. AmericaA Horse with No Name
  2. Lana Del ReySummertime Sadness

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Interpret
I Want You Back Stefanie Heinzmann
Wenn sie tanzt Lions Head & Xavier Naidoo
Can’t Buy Me Love Lions Head & Xavier Naidoo (Strophen) / Alle (Refrain)
Goldener Reiter Xavier Naidoo & Pohlmann (Unterstützt von Joachim Witt)
Summertime Sadness Joachim Witt
True Love Stefanie Heinzmann
Wo willst du hin? Pohlmann
My Man Is a Mean Man Lions Head
Clocks Pohlmann & Joachim Witt
Don’t Look Back in Anger Pohlmann

Anmerkungen

Folge 5 (6. Oktober 2017)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thomas Anders

  1. Modern TalkingCheri, Cheri Lady
  2. Thomas Anders – Sternenregen
  3. Modern Talking – You’re My Heart, You’re My Soul
  1. Ellie GouldingLove Me like You Do
  2. John Paul YoungLove Is in the Air

Mandy Grace Capristo

  1. MonroseHot Summer
  2. Monrose – Shame
  3. Mandy Capristo – The Way I Like It
  1. CroEasy
  2. Linkin ParkNumb

Gregor Meyle

  1. Gregor Meyle – Dann bin ich zuhaus
  2. Gregor Meyle – Du bist das Licht
  3. Gregor Meyle – Keine ist wie du
  1. Charlie WinstonLike a Hobo
  2. KeaneSomewhere Only We Know

Xavier Naidoo

  1. Xavier Naidoo – Alles kann besser werden
  2. Söhne MannheimsGeh davon aus
  3. Xavier Naidoo – Seine Straßen
  1. The PoliceEvery Breath You Take
  2. Tears for FearsShout

Kai Wingenfelder

  1. Fury in the SlaughterhouseDance on the Frontline
  2. WingenfelderHey Cowboy
  3. Fury in the Slaughterhouse – Radio Orchid
  1. AudioslaveBe Yourself
  2. Johnny CashHurt

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Interpret
Geh davon aus Gregor Meyle & Xavier Naidoo
Like a Hobo Mandy Grace Capristo & Gregor Meyle
Every Breath You Take Xavier Naidoo & Mandy Grace Capristo
Cheri, Cheri Lady Xavier Naidoo & Kai Wingenfelder
Somewhere Only We Know Kai Wingenfelder
Du bist das Licht Thomas Anders
Radio Orchid Thomas Anders
You’re My Heart, You’re My Soul Gregor Meyle
Keine ist wie du Mandy Grace Capristo
Alles kann besser werden Kai Wingenfelder
Love Is in the Air Thomas Anders & Xavier Naidoo
Außer Konkurrenz:
Ein Lied kann eine Brücke sein Xavier Naidoo

Anmerkungen

  • In Gedenken an die kurz zuvor verstorbene deutsche Sängerin Joy Fleming eröffnete Naidoo außer Konkurrenz die Show mit Flemings Hit Ein Lied kann eine Brücke sein.
  • Die Auswahl von You’re My Heart, You’re My Soul erfolgte durch Tom Gaebel, der selbst Teil der ersten Sendung war.
  • Gewinner des Wohnzimmerkonzertes war Mario aus dem Schwarzwald. Er entschied sich für ein Wohnzimmerkonzert mit Gregor Meyle.

Folge 6 (9. November 2017)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stefanie Hertel

  1. Stefanie Hertel – Dirndlrock
  2. Stefanie Hertel – Über jedes Bacherl geht a Brückerl
  3. Stefanie Hertel – Zwischen den Zeilen
  1. PinkSo What
  2. RoxetteSpending My Time

Ivy Quainoo

  1. Ivy Quainoo – Do You Like What You See
  2. Ivy Quainoo – Who You Are
  3. Ivy Quainoo – You Got Me
  1. Lady GagaBad Romance
  2. Harry StylesSign of the Times

Mic Donet

  1. Mic Donet – Happy Again
  2. Mic Donet – Losing You
  3. Mic Donet – Morgen
  1. Bob MarleyCould You Be Loved
  2. PrincePurple Rain

Johnny Logan

  1. Johnny Logan – Forever and a Day
  2. Johnny Logan – Hold Me Now
  3. Johnny Logan – It Is What It Is
  1. Leonard CohenHallelujah
  2. Janis JoplinPiece of My Heart

Xavier Naidoo

  1. Söhne MannheimsDein Glück liegt mir am Herzen
  2. Xavier Naidoo – Mut zur Veränderung
  3. Xavier Naidoo – Sie sieht mich nicht
  1. Pharrell WilliamsHappy
  2. Peter AlexanderDie kleine Kneipe

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Interpret
Happy Mic Donet
Could You Be Loved Xavier Naidoo
Do You Like What You See Johnny Logan
Hold Me Now Stefanie Hertel & Xavier Naidoo
Dirndlrock Mic Donet, Xavier Naidoo & Ivy Quainoo
(Unterstützt von Stefanie Hertel)
Sie sieht mich nicht Johnny Logan
Piece of My Heart Ivy Quainoo
Purple Rain Mic Donet
Bad Romance Stefanie Hertel
Die kleine Kneipe Xavier Naidoo
Hallelujah Alle
Außer Konkurrenz:
Nimm mich mit Xavier Naidoo

Anmerkungen

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Titel Hold Me Now des irischen Sängers Johnny Logan stand zwei Mal zur Auswahl, einmal als Wunschtitel von Nicole und einmal von Logan selbst. In Folge 6 wurde er durch Stefanie Hertel und Xavier Naidoo interpretiert.

Sampler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Xaviers Wunschkonzert, Vol. 1 (Erstveröffentlichung: 31. März 2017)
  • 2017: Xaviers Wunschkonzert, Vol. 2 (Erstveröffentlichung: 9. Juni 2017)
  • 2017: Xaviers Wunschkonzert, Vol. 3 (Erstveröffentlichung: 28. August 2017)
  • 2017: Xaviers Wunschkonzert, Vol. 4 (Erstveröffentlichung: 29. September 2017)
  • 2017: Xaviers Wunschkonzert, Vol. 5 (Erstveröffentlichung: 3. November 2017)
  • 2017: Xaviers Wunschkonzert, Vol. 6 (Erstveröffentlichung: 8. Dezember 2017)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neue Musikshow ab Februar. Naidoo heuert bei Sky an und macht Wunschkonzert. Deutsche Welle, 22. Dezember 2016, abgerufen am 7. Mai 2017.
  2. Umstrittener Song. "Xaviers Wunschkonzert": Sky hält an Naidoo-Show fest. Deutsche Welle, 5. Mai 2017, abgerufen am 7. Mai 2017.