Brucamps

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brucamps
Wappen von Brucamps
Brucamps (Frankreich)
Brucamps
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Ailly-le-Haut-Clocher
Gemeindeverband Communauté de communes du Haut Clocher.
Koordinaten 50° 4′ N, 2° 3′ O50.0733333333332.0580555555556Koordinaten: 50° 4′ N, 2° 3′ O
Höhe 54–115 m
Fläche 6,37 km²
Einwohner 142 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km²
Postleitzahl 80690
INSEE-Code

Einfahrt zu einem Gehöft
.

Brucamps (picardisch: Brucamp) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 142 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Abbeville und ist Teil der Communauté de communes du Haut Clocher und des Kantons Ailly-le-Haut-Clocher.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt rund 4,5 km östlich von Ailly-le-Haut-Clocher und 6 km westlich von Domart-en-Ponthieu an der Départementsstraße D158.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
161 159 133 124 121 109 134 142

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Glockenstuhl an der früheren Gemeindeschule
Taubenhaus
  • Die 1902 errichtete Kirche Saint-Martin.[1]
  • Das Kriegerdenkmal.
  • Die frühere Gemeindeschule mit Glockenstuhl.
  • Mehrere imposante Gehöfte und Taubenhäuser.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/80/accueil_80145.htm

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Brucamps – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien