Drucat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drucat
Wappen von Drucat
Drucat (Frankreich)
Drucat
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Abbeville-Nord
Gemeindeverband Communauté de communes de l’Abbevillois.
Koordinaten 50° 9′ N, 1° 52′ O50.1436111111111.8719444444444Koordinaten: 50° 9′ N, 1° 52′ O
Höhe 6–81 m
Fläche 10,84 km²
Einwohner 865 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 80 Einw./km²
Postleitzahl 80132
INSEE-Code

Die Mairie
.

Drucat (picardisch: Drucot) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 865 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Abbeville und ist Teil der Communauté de communes de l’Abbevillois und des Kantons Abbeville-Nord.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde im Ponthieu liegt rund 5 km nordnordöstlich von Abbeville am gleichnamigen Bach Drucat, einem Zufluss des Scardon, der seinerseits in Abbeville in die Somme mündet. Von Abbeville ist Drucat durch die Autoroute A16 getrennt. Zur Gemeinde gehört der Weiler Le Plessiel an der Départementsstraße D928. Zu Drucat gehören die isolierten Gehöfte Le Mesnil im Norden und Ferme du Moulin Drucat im Süden. Auch zwei alte Pisten des Flugplatzes Aérodrome d’Abbeville-Drucat liegen teilweise auf dem Gebiet der Gemeinde.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
503 504 733 841 890 861 872 865

Verwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2014 Laurent Parsis.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Schloss
Die Kirche
  • Das Schloss von Drucat, während des Zweiten Weltkriegs Sitz der deutschen Kommandantur.
  • Die Kirche Saint-Martin.[1]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/80/accueil_80260.htm

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Drucat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien