Dampierre (Jura)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dampierre
Wappen von Dampierre
Dampierre (Frankreich)
Dampierre
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole
Kanton Mont-sous-Vaudrey
Gemeindeverband Jura Nord
Koordinaten 47° 9′ N, 5° 45′ OKoordinaten: 47° 9′ N, 5° 45′ O
Höhe 210–272 m
Fläche 9,48 km2
Einwohner 1.266 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 134 Einw./km2
Postleitzahl 39700
INSEE-Code
Website www.dampierre-jura.fr

Rathaus (Mairie) von Dampierre

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Dampierre ist eine französische Gemeinde mit 1.266 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dole, zum Kanton Mont-sous-Vaudrey und ist Sitz des Gemeindeverbandes Communauté de communes Jura Nord.

Sie entstand als namensgleiche Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2019 durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden Dampierre und Le Petit-Mercey, die in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée haben. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Dampierre.[1]

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2016[2]
Dampierre (Verwaltungssitz) 39190 6,99 1.148
Le Petit-Mercey 39141 2,49 118

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt rund 22 Kilometer westsüdwestlich von Besançon. Sie wird im Süden vom Fluss Doubs und vom parallel verlaufenden Rhein-Rhône-Kanal tangiert. Außerdem queren die Autobahn A36 und die Bahnstrecke Dole–Belfort das Gemeindegebiet.

Nachbargemeinden sind Mercey-le-Grand im Norden, Évans im Osten, Fraisans im Süden, Ranchot im Westen sowie Louvatange und Romain im Nordwesten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dampierre (Jura) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur über die Bildung der Commune nouvelle Dampierre vom 20. Dezember 2018.
  2. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE