Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1965

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1965
55. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaften
Datum: 2.–7. März 1965
Austragungsort: Colorado Springs, USA
Goldmedaillengewinner
Herren: FrankreichFrankreich Alain Calmat
Damen: KanadaKanada Petra Burka
Paare: Sowjetunion 1955Sowjetunion Ljudmila Beloussowa &
Oleg Protopopow
Eistanz: TschechoslowakeiTschechoslowakei Eva Romanová &
Pavel Roman (4)
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
196419651966

Die 55. Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften fanden vom 2. bis 7. März 1965 in Colorado Springs (USA) statt.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Alain Calmat FrankreichFrankreich Frankreich
2 Scott Allen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
3 Donald Knight KanadaKanada Kanada
4 Nobuo Satō JapanJapan Japan
5 Emmerich Danzer OsterreichÖsterreich Österreich
6 Gary Visconti Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
7 Wolfgang Schwarz OsterreichÖsterreich Österreich
8 Peter Jonas OsterreichÖsterreich Österreich
9 Peter Krick Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
10 Robert Dureville FrankreichFrankreich Frankreich
11 Sepp Schönmetzler Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
12 Jay Humphry KanadaKanada Kanada
13 Tim Wood Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
14 Giordano Abbondati ItalienItalien Italien
15 Patrick Péra FrankreichFrankreich Frankreich
16 Ondrej Nepela TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
17 Sergei Tschetweruchin Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
18 Günter Zöller Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR
19 Jenö Ebert Ungarn 1957Ungarn Ungarn
20 Hywel Evans Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

Punktrichter waren:

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Petra Burka KanadaKanada Kanada
2 Regine Heitzer OsterreichÖsterreich Österreich
3 Peggy Fleming Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
4 Christine Haigler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
5 Gabriele Seyfert Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR
6 Miwa Fukuhara JapanJapan Japan
7 Valerie Jones KanadaKanada Kanada
8 Nicole Hassler FrankreichFrankreich Frankreich
9 Helli Sengstschmid OsterreichÖsterreich Österreich
10 Albertina Noyes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
11 Diana Clifton-Peach Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
12 Kumiko Ōkawa JapanJapan Japan
13 Hana Mašková TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
14 Gloria Anne Tatton KanadaKanada Kanada
15 Sandra Brugnera ItalienItalien Italien
16 Angelika Wagner Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
17 Jelena Slepowa Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
18 Zsuzsa Szentmiklossy Ungarn 1957Ungarn Ungarn

Punktrichter waren:

Paare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Ljudmila Beloussowa / Oleg Protopopow Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
2 Vivian Joseph / Ronald Joseph Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
3 Tatjana Schuk / Alexander Gorelik Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
4 Gerda Johner / Ruedi Johner SchweizSchweiz Schweiz
5 Sonja Pfersdorf / Günther Matzdorf Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
6 Cynthia Kauffman / Ronald Kauffman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
7 Tatjana Tarassowa / Georgi Proskurin Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
8 Irene Müller / Hans-Georg Dallmer Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR
9 Joanne Heckert / Gary Clark Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
10 Gerlinde Schönbauer / Wilhelm Bietak OsterreichÖsterreich Österreich
11 Margot Glockshuber / Wolfgang Danne Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
12 Alexis Shields / Chris Shields KanadaKanada Kanada
13 Ingrid Bodendorff / Volker Waldeck Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
14 Susan Huehnergard / Paul Huehnergard KanadaKanada Kanada

Punktrichter waren:

Eistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Eva Romanová / Pavel Roman TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
2 Janet Sawbridge / David Hickinbottom Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
3 Lorna Dyer / John Carrell Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
4 Diane Towler / Bernard Ford Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
5 Kristin Fortune / Dennis Sveum Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
6 Yvonne Suddick / Roger Kennerson Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
7 Susan Urban / Stanley Urban Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
8 Carole Forrest / Kevin Lethbridge KanadaKanada Kanada
9 Brigitte Martin / Francis Gamichon FrankreichFrankreich Frankreich
10 Györgyi Korda / Pál Vásárhelyi Ungarn 1957Ungarn Ungarn
11 Lynn Matthews / Byron Topping KanadaKanada Kanada
12 Christl Trebesiner / Gerald Felsinger OsterreichÖsterreich Österreich
13 Gabriele Rauch / Rudi Matysik Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
14 Annerose Baier / Eberhard Rüger Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR

Punktrichter waren:

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 KanadaKanada Kanada 1 1 2
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 1 1 2
3 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1
Kanada 1957Kanada Kanada 1 1
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 2 4
6 OsterreichÖsterreich Österreich 1 1
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]