La Roche-des-Arnauds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Roche-des-Arnauds
Wappen von La Roche-des-Arnauds
La Roche-des-Arnauds (Frankreich)
La Roche-des-Arnauds
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Veynes
Gemeindeverband Buëch-Dévoluy
Koordinaten 44° 34′ N, 5° 57′ OKoordinaten: 44° 34′ N, 5° 57′ O
Höhe 885–2.709 m
Fläche 53,75 km2
Einwohner 1.514 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 05400
INSEE-Code

Ortsansicht

La Roche-des-Arnauds ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Veynes im Arrondissement Gap.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wildwasserfluss Petit Buëch kommt von Rabou, folgt im Südwesten der Grenze zu Manteyer und fließt dann nach Montmaur. Ein rechter Nebenfluss ist der Béal de Pré le Bayle, der in La Roche-des-Arnauds einen Stausee durchfließt. Die angrenzenden Gemeinden sind

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 670 607 678 763 845 953 1.347 1.449

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Roche-des-Arnauds – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien