Saint-Michel-de-Chaillol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Michel-de-Chaillol
Saint-Michel-de-Chaillol (Frankreich)
Saint-Michel-de-Chaillol
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Saint-Bonnet-en-Champsaur
Gemeindeverband Champsaur-Valgaudemar
Koordinaten 44° 41′ N, 6° 10′ OKoordinaten: 44° 41′ N, 6° 10′ O
Höhe 1.220–2.745 m
Fläche 16,78 km2
Einwohner 324 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 05260
INSEE-Code

Saint-Michel-de-Chaillol

Saint-Michel-de-Chaillol ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Gap und zum Kanton Saint-Bonnet-en-Champsaur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Michel-de-Chaillol liegt in den Seealpen im Einzugsgebiet des Flusses Drac. Im Norden und im Osten führt die Gemeindegrenze einer Wasserscheide entlang. Zahlreiche Bäche, darunter der Riou de Buissard und der Riou Mort, durchqueren die Gemeindegemarkung. Die angrenzenden Gemeinden sind La Motte-en-Champsaur im Norden, Champoléon im Nordosten, Saint-Jean-Saint-Nicolas im Osten, Chabottes im Süden, Buissard im Südwesten sowie Saint-Julien-en-Champsaur und Saint-Bonnet-en-Champsaur im Westen. Zu Saint-Michel-de-Chaillol gehörende Erhebungen sind der Pic du Tourond (2745 m) und der Pic Queyrel (2440 m). Das Wintersportgebiet Chaillol 1600 befindet sich auf 1500–1991 m. ü. M. Zur Gemeindegemarkung gehören neben der Hauptsiedlung Chaillol auch die Weiler Saint Michel, Les Marrons, La Villette und Chaillolet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2008 2016
Einwohner 231 232 253 316 336 301 328 334 324

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Michel-de-Chaillol – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien