Aubessagne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aubessagne
Aubessagne (Frankreich)
Aubessagne
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Saint-Bonnet-en-Champsaur
Gemeindeverband Champsaur-Valgaudemar
Koordinaten 44° 45′ N, 6° 1′ OKoordinaten: 44° 45′ N, 6° 1′ O
Höhe 775–2.776 m
Fläche 27,51 km2
Einwohner 705 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 05500, 05800
INSEE-Code

Aubessagne ist eine Gemeinde mit 705 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im französischen Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Saint-Bonnet-en-Champsaur im Arrondissement Gap.

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2018 durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden Chauffayer, Les Costes und Saint-Eusèbe-en-Champsaur, denen in der neuen Gemeinde der Status einer Commune déléguée nicht zuerkannt wurde. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Chauffayer.[1]

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2015)[2]
Chauffayer (Verwaltungssitz)00 05039 383 10.90
Les Costes 05043 178 08.78
Saint-Eusèbe-en-Champsaur 05141 150 07.83

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aubessagne liegt etwa 60 Kilometer südsüdöstlich von Grenoble am Drac. Umgeben wird Aubessagne von den Nachbargemeinden Saint-Firmin im Norden, Saint-Jacques-en-Valgodemard im Osten und Nordosten, La Motte-en-Champsaur im Osten, Saint-Bonnet-en-Champsaur im Süden und Südosten, Poligny im Süden und Südwesten, Le Noyer im Westen und Südwesten sowie Le Glaizil im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 85.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chauffayer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pastoralkirche Sainte-Anne
  • Kapelle Sainte-Anne
  • Schloss Château des Herbeys

Les Costes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche von Les Costes
  • Kapelle von Les Costes

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aubessagne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur No. 05-2017-11-23-003 über die Bildung der Commune nouvelle Aubessagne vom 23. November 2017.
  2. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2015