Puy-Saint-Eusèbe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Puy-Saint-Eusèbe
Puy-Saint-Eusèbe (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département (Nr.) Hautes-Alpes (05)
Arrondissement Gap
Kanton Chorges
Gemeindeverband Serre-Ponçon
Koordinaten 44° 34′ N, 6° 24′ OKoordinaten: 44° 34′ N, 6° 24′ O
Höhe 860–2620 m
Fläche 11,19 km²
Einwohner 167 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km²
Postleitzahl 05200
INSEE-Code

Blick vom örtlichen Friedhof auf den Lac de Serre-Ponçon

Puy-Saint-Eusèbe ist eine französische Gemeinde mit 167 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Gap und zum Kanton Chorges (bis 2015: Kanton Savines-le-Lac).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Puy-Saint-Eusèbe befindet sich bei der Südwestflanke des 2552 m hohen Mont Guillaume im Bereich des Bergmassivs Massif des Écrins und teilt mit der nordwestlichen Nachbargemeinde Réallon ein Wintersportgebiet. An der westlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Réallon. Nachbargemeinden sind:

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2005 2006 2016
Einwohner 112 81 64 73 93 115 120 123 136

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schulhaus
  • Kapelle Saint-Jacques
  • Kirche Saint-Eusèbe (1505–1530 erbaut)
  • Feuerstelle zum Brotbacken bei der Kirche des Weilers Le Villard

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Puy-Saint-Eusèbe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien