Chabestan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chabestan
Wappen von Chabestan
Chabestan (Frankreich)
Chabestan
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Serres
Gemeindeverband Buëch-Dévoluy
Koordinaten 44° 29′ N, 5° 47′ OKoordinaten: 44° 29′ N, 5° 47′ O
Höhe 715–1.360 m
Fläche 12,2 km2
Einwohner 133 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km2
Postleitzahl 05400
INSEE-Code

Chabestan ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Gap und zum Kanton Serres.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wird vom Fluss Petit Buëch passiert und grenzt im Norden an Oze, im Osten an Le Saix, im Süden an Savournon, im Südwesten an La Bâtie-Montsaléon, im Westen an Aspremont und im Nordwesten an Aspres-sur-Buëch. Das Dorf liegt in den Seealpen auf 780 m.

Der ehemalige Bahnhof Pont de Chabestan an der Eisenbahnlinie MarseilleBriançon

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der lateinische Name von Chabestan lautet „Caput stagni“. Bekannt ist, dass die Ortschaft im 18. Jahrhundert „Chabestau“ hieß und 1801 ihren heutigen Namen erhielt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 125 113 101 105 112 126 131 151

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chabestan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien