Montbrand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montbrand
Montbrand (Frankreich)
Montbrand
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Serres
Gemeindeverband Buëch-Dévoluy
Koordinaten 44° 35′ N, 5° 41′ OKoordinaten: 44° 35′ N, 5° 41′ O
Höhe 846–1.728 m
Fläche 25,03 km2
Einwohner 64 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km2
Postleitzahl 05140
INSEE-Code

Montbrand ist eine französische Gemeinde mit 64 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt am Nordrand des Départements Hautes-Alpes. Das Gemeindegebiet grenzt an das Département Drôme.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über eine kleine Nebenstraße kann man vom Ort aus die D1075 erreichen. Sie geht in Richtung Norden später in die A51 über und führt nach Grenoble. Nach Süden führt die Straße ebenfalls auf die A51 und schließt an Aix-en-Provence an.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 37 61 57 48 49 64 52

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]