Méreuil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Méreuil
Méreuil (Frankreich)
Méreuil
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Serres
Gemeindeverband Sisteronais-Buëch
Koordinaten 44° 23′ N, 5° 44′ OKoordinaten: 44° 23′ N, 5° 44′ O
Höhe 610–1.546 m
Fläche 10,61 km2
Einwohner 82 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 05700
INSEE-Code

Méreuil ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Serres im Arrondissement Gap.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Osten bildet der Wildwasserfluss Buëch weitgehend die Grenze zu Le Bersac und Montrond. Auf der Seite von Méreuil nimmt er Bäche wie den Torrent de Primourinc und den Torrent de Rabasse auf. Die weiteren Nachbargemeinden sind Serres im Norden, Trescléoux im Süden, Chanousse im Südwesten und Montclus im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 93 95 80 83 104 78 85 88

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Méreuil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien